Dem Glauben Gestalt geben

Kurs für Mitarbeitende in Altenpflegeheimen

Wie dem Glauben eine Gestalt geben: 

  • bei den kleinen und großen Anlässen;
  • beim Fest;
  • bei den verschiedenen Übergängen des Lebens und
  • in der Einrichtung? 

Der Glaube ist Teil der multiprofessionellen Fachlichkeit in der Altenhilfe. Glaubensbezüge zeigen sich in mehrfacher Hinsicht:

  • in der jeweiligen Einrichtung;
  • in den kirchlichen Traditionen;
  • und in dem, was die Bewohner und Bewohnerinnen im Glauben berührt.

Glauben verändert sich spürbar. Daher wird in der Fortbildung nach Möglichkeiten gesucht, wie die Gestaltung einer christlichen Einrichtungskultur weiterzuentwickeln ist gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeitenden. Entsprechende Praxisimpulse werden angeboten und erprobt.

Ein Kurs der Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln, des Diözesan-Caritasverbandes im Erzbistum Köln, des katholischen Bildungswerkes Köln in Kooperation mit den Caritasverbänden für die Stadt Köln e. V. und den Rhein-Erft-Kreis e.V. sowie dem Deutschordens-Wohnstift Konrad Adenauer e.V.

Kurs Nr.
01520-05
Hinweise
Die Teilnahme an allen Terminen ist verbindlich. Bitte melden Sie sich bis zum 15. Januar 2020 an.
Ort
Pfarrzentrum St. Cornelius, Von-Harff-Straße 4, 50259 Pulheim-Geyen
Datum
13.02., 12.03., 02.04., 14.05., 24.06.2020
Uhrzeit
14:00 - 18:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
09.01.2020
Anmeldeschluss
15.01.2020
Teilnehmende (max.)
16
Zielgruppe
Mitarbeitende in Altenpflegeheimen in katholischer Trägerschaft im Erzbistum Köln
Kosten für Mitarbeitende
100,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränke
Inhaltliche Fragen
Bruno Schrage, 0221 2010-184, bruno.schrage@caritasnet.de
Referent/in 1
Dorothee Polaczek
Profession
Beauftragte für die Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln
Referent/in 2
Bruno Schrage
Profession
Diplom-Theologe, Diplom-Caritaswissenschaftler, Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen im DiCV Köln e. V.
Bildungspunkte (ECTS)
1,4
Pflegepunkte (RbP)
12