Du hast doch sowieso schon immer...!

Mediative Gestaltung von Beratungsprozessen bei Elternkonflikten nach Trennung

Wenn Eltern-Paare sich trennen oder auch später, können Konfliktsituationen entstehen, auf die sie selbst nicht vorbereitet sind. Schnell sind Streitigkeiten eskaliert und der ehemalige Partner / die ehemalige Partnerin zeigt fremde Verhaltensweisen, die ein gegenseitiges Vertrauen erschweren. 

Paare suchen sich häufig erst dann professionelle Hilfe, wenn sie miteinander keine konstruktive Gesprächsebene mehr halten können. Manche werden auch von Dritten in die Beratung »geschickt«. 

Mediation eröffnet aus dem Konflikt heraus eine Zukunft und bietet den Parteien eine Struktur, in der sie sich aufgehoben fühlen. In diesem Seminar steht der kraftvolle Umgang mit Konflikten im Vordergrund. Es kann erlebt werden, dass, sobald die Konflikte Platz haben, das darauffolgende Verhandeln um Lösungen leichter geht. Ziel der Fortbildung ist es, Grundhaltungen, Methoden und Techniken der Mediation am Beispiel einer strittigen Familiensituation kennen zu lernen, (evtl. aufzufrischen) und zu erproben.

Inhalte:

  • Grundlegende Prinzipien, Methoden und Techniken der Mediation; 
  • Haltung und Rolle des Mediators;
  • Strukturierung von Konfliktgesprächen anhand des Prozessleitplanes der Mediation;
  • Das eigene Konfliktverständnis als Ressource;
  • Vorwürfe und Beschuldigungen konstruktiv nutzen;
  • Arbeit mit den unterschiedlichen Wirklichkeiten beider Parteien; 
  • Settingfragen sowie
  • Möglichkeiten und Grenzen mediativen Arbeitens bei Elternkonflikten.

Seminarmethoden: Theorieinputs, Reflexionsübungen, Methodentraining an einem Fallbeispiel

Kurs Nr.
21819-56
Hinweise
Das Seminar eignet sich sowohl für Neueinsteiger als auch für Teilnehmende aus dem Seminar Eltern-Jugendlichen-Mediation
Ort
Caritas Akademie Köln-Hohenlind, Werthmannstr. 1a, 50935 Köln
Datum
22.10., 23.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
17.09.2019
Anmeldeschluss
15.10.2019
Teilnehmende (max.)
16
Zielgruppe
Mitarbeitende der Erziehungs- und Familienberatung und sonstige Beratungsdienste
Kosten für Mitarbeitende
260,00
Kosten für Externe
260,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Verpflegung
Inhaltliche Fragen
Georg Seegers, 0221 2010-286, georg.seegers@caritasnet.de
Referent/in 1
Andrea Wagner
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Mediatorin (BAFM), Mediations-Supervisorin (IMS),
Bildungspunkte (ECTS)
1,1