Solibrot - Wir können Brot miteinander teilen

Fortbildung zum Eine-Welt-Projekt für Kitas von Misereor

Überall auf der Welt brauchen Kinder genügend zu essen, Wasser, ein Dach über dem Kopf und vieles mehr. Die Aktion „Solibrot - Kinder erleben die Eine Welt“ möchte den Kindern sinnlich und elementar vermitteln: Ich kann etwas tun, ich kann teilen und helfen!

So sind in der Fastenzeit 2019 alle Kitas des Erzbistums Köln herzlich eingeladen, mit ihren Einrichtungen an der „Solibrot-Aktion 2019“  teilzunehmen.

In Kooperation mit dem Hilfswerk Misereor und dem Diözesan-Caritasverband Köln möchte diese Aktion die Kinder auf eine bunte Reise in die Welt anderer Kulturen mitnehmen, um dort zu entdecken, wie Menschen in anderen Ländern leben.

In verschiedenen religionspädagogischen und kreativen Einheiten können die Kinder erfahren, dass nicht alle Menschen das tägliche Brot zum Leben haben und es gut ist, wenn wir die wichtigen Dinge des Lebens miteinander teilen.

In Liedern wie z.B. dem „Unser-täglich-Brot-Rap“, gemeinsamen interaktiven Gebeten, in einer gedanklichen Reise nach Afrika, in religiösen Mitmachgeschichten, durch das Backen von „Solibroten“ und durch eine bunte Spendenaktion für ein ausgewähltes Projekt von Misereor erfahren die Kinder ganz konkret, was es bedeutet, „Brot“ miteinander zu teilen.

Diese Fortbildung möchte sowohl grundlegende Informationen zur Misereor- Aktion „Solibrot in der Kita“ als auch ganz praktische Bausteine zum Themenkreis „Eine-Welt“ in der Kita vermitteln. Elemente sind unter anderem:
  • Lieder und Tänze zum Mitmachen;
  • interaktive Geschichten für den Stuhlkreis;
  • religionspädagogische Elemente wie z.B. zum Thema „Brot“, „Unser tägliches Brot“, „Gebete der Welt“, „Brot für alle“ sowie
  • kulturpädagogische Bausteine zum Thema „Eine Welt“ wie z.B. „Komm mit nach Afrika“, „Mein Herz schlägt in…“, usw.
Bei dieser Fortbildung erhalten Sie auch den praktischen Ringbuchordner, in dem Sie alles finden, was Sie für eine Brot-Aktion in der Kita brauchen: eine religionspädagogische Einführung, Materialien für den Stuhlkreis, Noten, Bilder, Malvorlagen, Rezepte, einen Aktions-Fahrplan, einen Muster-Elternbrief und auch einen Vorschlag für einen Dankgottesdienst.
Kurs Nr.
23119-119
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
11.01.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
07.12.2018
Anmeldeschluss
04.01.2019
Teilnehmende (max.)
35
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
30,00
Kosten für Externe
45,00
Referent/in 1
Markus Hoffmeister
Profession
Diplom-Theologe, Theaterpädagoge
Bildungspunkte (ECTS)
0,6