Religiöse Erziehung - Wege zu Gott

Wenn wir Kinder religiös erziehen wollen, müssen wir bei uns selber anfangen. Welches Bild habe ich von Gott? Ist es ein Bild, das mich klein macht, mich stärkt oder spielt es eigentlich kaum eine Rolle in meinem Leben? Welches Bild möchte ich Kindern vermitteln? 

Wenn wir mit Kindern über Gott sprechen wollen, ist es gut, ihnen Raum zu geben, ein eigenes Gottesbild zu entwickeln, sich mit ihnen auf die fragende Seite zu stellen.

"Wie viele Wege zu Gott gibt es?“, wurde Joseph Kardinal Ratzinger (der spätere Papst Benedikt XVI.) einmal in einem Interview gefragt, als er noch Präfekt der römischen Glaubenskongregation war. Er hat dem Journalisten lächelnd geantwortet: „Es gibt so viele Wege zu Gott, wie es Menschen gibt.“ 

Unseren eigenen Wegen nachspüren und Wege entdecken, wie wir Kinder behutsam religiös erziehen können: Das sind die Themen dieses Tages.

Kurs Nr.
23119-143
Material
Es entstehen Materialkosten in Höhe von circa 5,00 Euro, die vor Ort bezahlt werden.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
14.05.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
09.04.2019
Anmeldeschluss
07.05.2019
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
27,00
Kosten für Externe
42,00
Referent/in 1
Iris Anand
Profession
Erzieherin, Referentin in der Familienbildung
Bildungspunkte (ECTS)
0,6