Neu in der katholischen Tageseinrichtung für Kinder

Sich auf den Weg machen, um den eigenen Standpunkt zu finden - Fragen, Anregungen, Hilfen, Perspektiven

Kinder haben viele Fragen, sie fragen nach dem Sinn des Lebens: Wo komme ich her und wo gehe ich hin?

Auch Pädagogen in unseren Tageseinrichtungen geht es ähnlich. Sie sind getauft, haben Erstkommunion gefeiert, eventuell in der Schule Religionsunterricht erlebt, der sich mehr an ethischen Fragen orientierte. Aber die Frage: „Wer bin ich eigentlich und was ist meine Aufgabe in dieser Welt“, darauf haben sie wenig verlässliche Antworten erhalten. Somit sind Sie ähnlich wie die Kinder, auf dem Weg.

In diesem Seminar geht es darum, den eigenen Standpunkt zu finden, sich religiös und spirituell neu zu erden, Fragen offen zu stellen und sich auf den Weg zu machen, für sich selbst und mit Kindern Glauben neu zu entdecken.

Praktische Übungen, spirituelle Impulse, Geschichten hören und gestalten, Kinderlieder und Bilderbücher bieten Hilfen für sich selbst und für die Arbeit mit den Kindern.

Kurs Nr.
23121-158
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
02.09.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
29.07.2021
Anmeldeschluss
26.08.2021
Teilnehmende (max.)
16
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
40,00
Normaler Preis für Externe
55,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Maria Kley-Auerswald
Profession
Kinderhausleiterin, Dozentin für Montessori-, Früh- und Religionspädagogik, Godly Play-Erzählerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6