Marie und Murat - ein Kompakttag

Interreligiöse Kompetenz in katholischen Kitas

Unsere Gesellschaft ist bunt und vielfältig. Familien unterschiedlichster Herkunft und religiöser Prägung leben Tür an Tür. Entsprechend wachsen Kinder in einem religiös pluralen Umfeld auf, das sich auch in der Kita widerspiegelt.

Nicht zuletzt das Zusammentreffen mit muslimischen Kindern und ihren Familien wirft für die religiöse Erziehung in katholischen Kitas eine Vielzahl von Fragen auf, die auch das religiöse Selbstverständnis aller Beteiligten betreffen.

Hinzu kommt, dass das Bildungskonzept „Menschenbildung“ für die katholischen Kitas im Erzbistum Köln seit einigen Jahren religiöse und interreligiöse Themen als Teil des Bildungsauftrags im Elementarbereich formuliert.

Vor diesem Hintergrund möchte der Kompakttag die interreligiöse und interkulturelle Kompetenz von Erziehenden stärken sowie praktische Anregungen für den beruflichen Alltag geben.

Themen der Kompakt-Fortbildung:

 

  • interkulturelle und interreligiöse Sensibilisierung für die Arbeit in der Kita
  • Feste im Islam
  • Geschlechterrollen im Islam
  • Besichtigung des muslimischen Familienzentrums
  • Praxismaterialien für interreligiöse Projekte 

Tagesablauf:

  • 9.30-10.00 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde und Wünsche für den Tag
  • 10.15-11.00 Uhr Feste im Islam
  • 11.00-11.15 Uhr Vorstellung ausgewählter Praxismaterialien 
    Pause
  • 11.30-12.30 Uhr Geschlechterrollen im Islam
    Mittagspause
  • 13.15-14.00 Uhr Rundgang im BFmF
  • 14.00-14.30 Uhr Austauschrunde in Kleingruppen: Was war für mich heute bemerkenswert? Wie kann es interreligiös in meiner Kita weitergehen? Was brauche ich hierfür noch an Unterstützung?
  • 14.30-15 Uhr Abschlussrunde im Plenum 

Eine Anmeldung ist nur über das Erzbischöflichen Generalvikariat, Referat Dialog und Verkündigung möglich. Senden Sie bitte Ihre Anmeldung samt Adresse (Ihrer Einrichtung) direkt an das EGV: Frau Britta Köllejan: Britta.Koellejan@Erzbistum-Koeln.de; Tel. 0221-1642-7200. Es gelten die AGBs des  Erzbischöflichen Generalvikariates.

Das Seminar wird in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Köln und dem Erzbischöflichen Generalvikariat, Referat Dialog und Verkündigung, angeboten.

Kurs Nr.
23121-186
Hinweise
Senden Sie bitte Ihre Anmeldung samt Adresse (Ihrer Einrichtung) direkt an das EGV: Frau Britta Köllejan: Britta.Koellejan@Erzbistum-Koeln.de
Ort
Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V., Liebigstraße 120b, 50823 Köln
Datum
05.10.2021
Uhrzeit
09:30- 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
28.09.2021
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
12,00
Normaler Preis für Externe
12,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Anna-Maria Fischer
Profession
Diplom-Theologin, Islam- und Religionswissenschaftlerin
Referent/in 2
Hanim Ezder
Profession
Germanistin, Pädagogin, Islamwissenschaftlerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6