Teams können mehr!

Führen und Weiterentwickeln von Teams unter Berücksichtigung der Ressourcen

In unseren Teams arbeiten Menschen mit unterschiedlichen Stärken, Schwerpunkten und Qualifikationen. Diese sind nicht immer bekannt,oder werden (noch) nicht in der optimalen Weise genutzt. 

Dadurch entgehen uns oft vielfältige Chancen, die Qualität der Arbeit zu erweitern und Aufgaben schwerpunktmäßig zu vergeben. Nicht jeder kann alles gleich gut! Bei optimiertem Einsatz kann die Arbeit wesentlich erleichtert werden.

Dieses Seminar soll die Stärken und vielfältigen Möglichkeiten meines Teams erkennbar und umsetzbar machen.Verschiedene Aspekte werden hierbei berücksichtigt:

  • Gründliche Analyse meiner persönlichen Bedingungen.
  • Welche Stärken gibt es in meinem Team?
  • Wie führe ich mein Team zur Identifikation mit der Arbeit?
  • Wie bestärke ich mein Team zur Weiterentwicklung?
  • Wie finde ich unsere Schwerpunkte heraus?
  • Wie führe ich schwierige Personalgespräche?
  • Was tue ich bei „innerer“ Kündigung?
  • Wie gehe ich mit Konkurrenzdenken um?
  • Was passiert mit dem Team, wenn ein Mann dort mit arbeitet?

Das Seminar ist zur konkreten Erarbeitung für Ihre Einrichtung zu dem Thema Teamführung konzipiert. Praktikable Anwendbarkeit steht dabei im Vordergrund

 

Kurs Nr.
23218-433
Material
Bitte bringen Sie Schreibzeug mit.
Ort
Konferenzcenter im Leskanpark, Waltherstr. 49-51 / Haus 3, 51069 Köln (Dellbrück)
Datum
11.12., 12.12.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
06.11.2018
Anmeldeschluss
04.12.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Leiterinnen und Leiter sowie Stellvertretungen
Kosten für Mitarbeitende
74,00
Kosten für Externe
104,00
Referent/in 1
Cornelia Richter
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Logotherapeutin®, Supervisorin DGLE, Qualitätsauditorin (Qualitypack), Präventionsreferentin
Bildungspunkte (ECTS)
1,1