Wir sind dann mal spielen

Zertifikatskurs zur Spielpädagogik in der Kita

Die Spielpädagogik versteht sich als Querschnittsaufgabe in allen zehn Bildungsbereichen in NRW. Pädagogische Mitarbeitende werden dazu befähigt, Spiele zu planen, bedarfsorientiert einzusetzen und zu reflektieren. Dahingehend bedürfen sie ein breites Repertoire an Spielen und Spielmöglichkeiten sowie verschiedene Methoden, um spontan und flexibel auf die Gruppe und das einzelne Kind reagieren und agieren zu können.

In dieser Weiterbildung fokussieren wir uns ganz auf die Spielpädagogik im ganzheitlichen Sinne. Es werden verschiedene Spielformen, Spielaktionen und Spielmittel erlernt, erprobt sowie reflektiert. Dabei ist die professionelle Haltung der pädagogischen Mitarbeitenden ein wichtiger Aspekt.

Es geht um die Stärkung und Weiterentwicklung von fachlichen, inhaltlichen und personellen Kompetenzen, die dazu ermutigen, praxisbezogene Anwendungen im Dialog mit dem Kind und der Gruppe gestalten und begleiten zu können.

Dazu beschäftigen wir uns mit folgenden Aspekten:

  • Bedeutung des Spielens für das Kind;
  • Didaktik und Methodik von verschiedenen Spielarten;
  • spontane Spielabwandlungen;
  • Kommunikations- und Interaktionsmodelle;
  • Rolle der pädagogischen Fachkraft sowie
  • Planung, Durchführung und Reflektion von Spielaktionen.
Wir befassen uns mit folgenden Spielarten:
  • Kreis- und Bewegungsspiele;
  • Interaktions- und Kooperationsspiele;
  • Entspannungs- und Wahrnehmungsspiele;
  • Spiele mit Materialien, z.B. Alltagsmaterialen;
  • Tisch- und Brettspiele sowie
  • Rollenspiele.
Voraussetzung für eine erfolgreiche Zertifizierung ist die Durchführung einer eigenständigen Projektarbeit und deren Dokumentation sowie die aktive Teilnahme am gesamten Kurs.
Kurs Nr.
23219-208
Material
Bitte bringen Sie leere Schnellhefter, Stifte und Papier mit.
Hinweise
Es entstehen Materialkosten für Seminarunterlagen in Höhe von 10,00 Euro, die vor Ort bezahlt werden.
Ort
Jugendherberge Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln
Datum
13.02., 14.02., 15.02., 20.03., 21.03., 22.03., 15.05., 16.05., 17.05.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
09.01.2019
Anmeldeschluss
06.02.2019
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
495,00
Kosten für Externe
630,00
Referent/in 1
Irina Wünschmann-Dick
Profession
Erzieherin, Kindheitspädagogin, Sozialpädagogin
Bildungspunkte (ECTS)
4,8