Nur ein Missverständnis oder schon ein Konflikt?

Zertifikatskurs Kita-Mediatorin / Kita-Mediator (Vertiefungsseminar gemäß PrävO)

„Ich habe doch nur gefragt ... und dann ging es plötzlich los!“

Manchmal reicht eine Frage oder eine beiläufige Bemerkung; und auf einmal wird der Umgang miteinander kompliziert und schwierig. Eltern weichen plötzlich aus, ziehen sich zurück. Die Kollegin wird einsilbig, Absprachen funktionieren nicht mehr so gut wie gewohnt und die Beziehung scheint beeinträchtigt.

Häufig wissen wir gar nicht genau was eigentlich passiert ist, spüren aber; dass das Miteinander „irgendwie komisch“ geworden ist. Je nach Persönlichkeitsstruktur oder persönlichen Erfahrungen haben wir unterschiedliche Strategien entwickelt; mit solchen Situationen umzugehen.

Nicht angesprochen, können sich aus vielen kleinen Missverständnissen tatsächlich große Konflikte entwickeln und Beziehungen nachhaltig beeinträchtigen. Es sind eben nicht immer Konflikte, die zu dem beschriebenen Verhaltensweisen führen. Bei genauerem Hinsehen stellen wir oft fest, dass Missverständnisse, die nicht aufgeklärt werden; zu Konflikten und Auseinandersetzungen führen.

Ein gut geführtes Gespräch mit Unterstützung einer allparteilichen dritten Person kann manchmal schnell und erstaunlich leicht zu einer Klärung führen. Mediatoren vermitteln in Streitsituationen, können zur Lösung eines Konfliktes beitragen und helfen, Missverständnissen auf die Spur zu kommen. Geraten wir in die Vermittlerrolle, geraten wir nicht selten in die Gefahr, ungewollt selbst zwischen die Fronten zu geraten. Lösungsorientierte Gesprächsführungstechniken und eine mediative Haltung können helfen, diese Gefahr zu minimieren.

Die Fortbildung vermittelt

  • fundiertes Fachwissen (Theorien des systemischen Denkens, mediative Grundsätze, humanistisches Menschenbild, Techniken der Gesprächsführung, Techniken der Mediation)
  • innere Sicherheit als Mediator in diversen Situationen (Mediations-Trainingseinheiten während des Seminars, videogestützte Selbstlernphasen, individuelle Coaching-Einheiten)

Am Ende des Zertifikatskurses stehen eine schriftliche Abschlussarbeit und die eigene Befähigung, als Kita-Mediatorin / Kita-Mediator sicher in dem eigenen Arbeitsalltag arbeiten zu können.

Kurs Nr.
23219-210
Hinweise
Ein Selbstlerntag findet in individueller Absprache bis Anfang Juli 2019 statt. Der Abschlusstag findet im DIözesan-Caritasverband statt.
Ort
Casa Usera Schwestern von der Liebe Gottes, Venloer Straße 1226, 50829 Köln
Datum
14.03., 15.03., 22.05., 23.05., 03.09., 04.09., 13.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
07.02.2019
Anmeldeschluss
07.03.2019
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
540,00
Kosten für Externe
645,00
Referent/in 1
Nikola Künkler
Profession
Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche
Referent/in 2
Sabine Doris Backes
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Mediatorin
Bildungspunkte (ECTS)
4,3