Kleine Menschen - großes Potential

Gut gerüstet für den achtsamen Umgang mit U3-Kindern - Zertifikatskurs zur Fachkraft für Kleinkindpädagogik

Um die Qualität der Betreuung von Kindern unter drei in der Kita zu sichern, brauchen wir genaue Kenntnisse über ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten. Darauf aufbauend ist die bewusste Gestaltung des Gruppenalltags für die Kleinsten von zentraler Bedeutung.

Was sind die Motoren für eine gesunde Spiel-, Bewegungs- und Sprachentwicklung? Inwiefern müssen Spielräume anders als in einer Kita-Gruppe gestaltet sein?

Wie kann eine gelungene Eingewöhnung aussehen und wie können wir überzeugende Elternarbeit leisten? Was unterscheidet U3-Kinder von älteren Kita-Kindern und was bedeutet das für unser pädagogisches Handeln?

Methodisch wechseln sich Vorträge, Workshop-Phasen und Fallbesprechungen ab. Anhand von Filmausschnitten werden wir diskutieren, wie theoretische Grundlagen in die Praxis umgesetzt werden können. Als Arbeitsgrundlage dient uns das Fachbuch: „Mit großen Schritten in die Autonomie“.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, mit vorhandenen Spiel- und Bewegungsmaterialien exemplarisch einen Spielraum zu gestalten. Bestandteil des Kurses ist das Halten eines kurzen Referats zu einem der oben genannten Themen, welches die Teilnehmenden zu Hause allein oder in Kleingruppen erstellen.

Die Inhalte der zehn Weiterbildungsmodule sind:

  • Bewegung - das Tor zum Lernen;
  • Spielentwicklung - Zeug zum Spielen;
  • Sprachentwicklung - in Sprache baden;
  • Raumgestaltung - der Spielraum als dritter Erzieher;
  • Trotz und Wut in der Ich-Entwicklung;
  • Bindungsforschung und Eingewöhnung;
  • Beziehungsorientierte Pflege und Sauberkeitserziehung;
  • Tagesstruktur und Rituale;
  • die Rolle der Erzieherin - Beobachtung und pädagogische Angebote sowie
  • Erziehungspartnerschaft - Elterngespräch - Elternabend.
Literatur:
Mit Riesenschritten in die Autonomie - Kleinkinder auf dem Weg in die Selbstständigkeit, Dorothee Kroll und Irmgard Boos-Hammes, Bildungsverlag EINS, ISBN 978-3-427-50459-7 (25,00 €)
Kurs Nr.
23219-217
Hinweise
Es entstehen Materialkosten für Seminarunterlagen in Höhe von 10,00 Euro, die vor Ort bezahlt werden.
Ort
FamilienForum Agnesviertel, Weißenburgstraße 14, 50670 Köln
Datum
21.10., 22.10., 23.10., 29.10., 05.11., 06.11., 13.11., 19.11., 20.11., 26.11., 04.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
16.09.2019
Anmeldeschluss
14.10.2019
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
330,00
Kosten für Externe
480,00
Referent/in 1
Margit Dahlmann
Profession
Erzieherin, Referentin, Familientherapeutin
Referent/in 2
Angela Hantusch
Profession
Diplom-Heilpädagogin
Bildungspunkte (ECTS)
5,9