Leiten im Tandem als Kraftquelle entdecken

Die Arbeit in der Kita wird nicht einfacher. KiBiz, Familienzentren, U3-Betreuung und Co. haben bei der Umsetzung ihre Spuren hinterlassen und werfen weitere Schatten voraus. Im „Dschungel“ vielfältiger, alter und neuer und manchmal verwirrender Anforderungen sowie Ansprüchen von allen Seiten gilt es mehr denn je, die Übersicht zu behalten und die eigene Motivation zu stärken.

Ein gut organisiertes Leitungstandem kann hierbei als Kraftquelle dienen. Im Tandem leiten will jedoch erarbeitet sein. Die Vorstellungen hinsichtlich Zielen, Rollen, Aufgaben, Regeln, Rechten und Pflichten können sehr unterschiedlich sein und bedürfen der Klärung. Die Kenntnis von Vor- und Nachteilen verschiedener Tandem-Modelle können hilfreich sein, um für die eigene Kita die bestmöglichste Kooperationsform zu entwickeln.

Leitung und stellvertretende Leitung erhalten neue Impulse durch Erfahrungsaustausch mit den Kollegen und bearbeiten für sie wichtige Aspekte in der Zusammenarbeit. Die Tandems reflektieren in geschütztem Rahmen ihre aktuelle Kooperationsform und loten Entlastungs- und Optimierungsmöglichkeiten aus.

Im Laufe des Seminars entwickeln die Tandems ihr individuelles „Ideal-Modell“ von Kooperation und definieren die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung in der Kita vor Ort.

Der erste Folgetermin dient einer ersten Bilanzierung und dem Austausch zu den individuellen Umsetzungserfahrungen. Die Teilnehmenden arbeiten an Fragen, die in ihrer Praxis aufgetreten sind, und erhalten weiterführende Impulse.

Im zweiten Folgetermin werden hilfreiche Methoden zur Moderation von Teamentwicklungsprozessen und konfliktbehafteten Kommunikationssituationen vermittelt.

Kurs Nr.
23219-400
Ort
Casa Usera Schwestern von der Liebe Gottes, Venloer Straße 1226, 50829 Köln
Datum
17.01., 18.01., 18.02., 19.02., 18.03., 19.03.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
13.12.2018
Anmeldeschluss
10.01.2019
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Tandem aus Leitung und Stellvertretung (mit einer gemeinsamen Anmeldung)
Kosten für Mitarbeitende
330,00
Kosten für Externe
420,00
Anmerkungen Kosten
pro Person
Anmerkungen für Externe
pro Person
Referent/in 1
Meta Lange
Profession
Supervisorin (DGSv), Mediatorin, Lehrbeauftragte, Gruppenanalytikerin
Bildungspunkte (ECTS)
3,2