Achtsamkeit üben - Resilienz fördern

Präsent und handlungsfähig durch den Kita-Alltag (Vertiefungsseminar gemäß PrävO)
Anspruchsvolle Gruppenarbeit, Inklusion und Vielfalt, Dokumentationen, Teamsitzungen und Elterngespräche: Der Berufsalltag pädagogischer Mitarbeitender erfordert viel Kraft, Spontanität, Kommunikationsbereitschaft und Organisationsvermögen - kurzum, einen sehr hohen persönlichen Einsatz in der Arbeit mit Kindern, Eltern und im Team.
  • Woher nehme ich meine Kraft und wie gehe ich mit meinen Ressourcen um?
  • Welche Methoden können mich zu mehr innerer Ruhe und Stabilität führen?
  • Wie kann ich schnelle Situations-Wechsel gut meistern und dabei präsent sein?

Die Schlüssel dazu sind Achtsamkeit und Wertschätzung für mich und mein Gegenüber. Schritt für Schritt erleben wir, wie wir dazu mit inneren Bildern, Stimme und Sprache, Entspannungstechniken, sowie hilfreichen Elementen aus der Improvisationsarbeit arbeiten können, um wieder in die eigene Mitte zu gelangen.

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen die Ressourcenstärkung und leicht umsetzbare Ansätze, die Sie zukünftig selbst in schwierigen Kita-Situationen handlungsfähig, kommunikativ und flexibel agieren lassen können.

Kurs Nr.
23219-507
Hinweise
Vertiefungsseminar gemäß PrävO
Ort
Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde St. Hildegard, Corrensstr. 7, 50733 Köln (Nippes)
Datum
05.11., 06.11., 07.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
01.10.2019
Anmeldeschluss
29.10.2019
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
141,00
Kosten für Externe
186,00
Referent/in 1
Monika Bücken-Schaal
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Seminarleiterin für Autogenes Training, KLIK-Expertin, Fachbuchautorin
Referent/in 2
Kirstin Berg
Profession
Schauspielerin, Sprecherin, Theatertrainerin, NLP-Trainerin (DVNLP)
Bildungspunkte (ECTS)
1,6