Wie kann Erziehungspartnerschaft gelingen?

Ganzheitlich Erziehen heißt: Menschen begegnen, mit- und voneinander lernen! Damit dies gelingt, ist die optimale Kommunikation, empathische Bindung und verantwortungsvolle Kooperation aller Erziehenden erforderlich.

Nur so wächst das Miteinander von Eltern, Kind und Pädagogen.

  • Wie kann ich diese Erziehungspartnerschaft verständnisvoll und konstruktiv gestalten?
  • Welche Themen sind relevant, wie formuliere ich sie interessant (z.B. Einladung zum Elternabend)
  • Wie plane ich zeitlich ausgewogen gemeinsame Ziele?
  • Viele Menschen, viele Meinungen und Ansprüche - wie organisiere ich Vielfalt?
  • Welche ganzheitlichen Methoden sind dabei hilfreich?
  • Wie gestalte ich ganzheitliche Partizipation?
Kurs Nr.
23219-621
Ort
Jugendherberge Köln-Deutz, Siegesstr. 5, 50679 Köln
Datum
06.02.2019
Uhrzeit
9:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
02.01.2019
Anmeldeschluss
30.01.2019
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
55,00
Kosten für Externe
70,00
Referent/in 1
Martina Brausem
Profession
Motopädin, Entspannungspädagogin, Autorin