Was ist los mit diesem Kind (Vertiefungsseminar)

Verhaltensweisen, die auffallen

Nachdem in „Was ist los mit diesem Kind“ der Unterschied zwischen Verhaltensauffälligkeiten und Wahrnehmungsstörungen bearbeitet wurde, geht es im Vertiefungsseminar zum einen um Störungsbilder in der Fein- und Grobmotorik und zum anderen um aggressives Verhalten.

Im Bereich der Motorik begeben wir uns auf eine spannende Entdeckungsreise in das Reich von Fein- und Graphomotorik. Die Händigkeitsentwicklung, das linkshändige Kind und die altersgerechte Malentwicklung werden dabei wichtige Bestandteile sein, wie auch die richtige Stifthaltung und die Schulfähigkeit.

Anhand von alltagsüblichen Materialien werden wir eine Vielzahl von praxisrelevanten Spiel- und Übungsideen zur ganzheitlichen Förderung der Feinmotorik erleben. Darauf aufbauend entwickeln wir Lösungen, die es uns leichter machen, mit besonderen Kindern im Kita-Alltag umzugehen: beispielsweise denen, die sich immer um den Bastelbereich herumdrücken, die keine Materialien berühren mögen oder den Kindern mit Bewegungsauffälligkeiten und Wahrnehmungsstörungen, die Schwierigkeiten haben, feindosierte Bewegungen auszuführen.

Häufig ist im Alltag zu beobachten, dass gerade die Kinder mit Schwierigkeiten mit der Zeit auch aggressives Verhalten zeigen. Anhand von Fallbeispielen werden gemeinsam praxisnahe Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Darüber hinaus werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Themenfeldern in das Seminar einfließen.

Kurs Nr.
23219-733
Hinweise
Das Seminar kann auch ohne den Grundkurs Was ist los mit diesem Kind gebucht werden.
Ort
Jugendbildungsstätte Haus Altenberg e. V., Ludwig-Wolker-Str. 12, 51519 Odenthal-Altenberg
Datum
07.11., 08.11., 21.11., 22.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
03.10.2019
Anmeldeschluss
31.10.2019
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
220,00
Kosten für Externe
280,00
Referent/in 1
Ute Müller
Profession
Erzieherin, Kita-Leiterin
Referent/in 2
Melanie Zielinski
Profession
Ergotherapeutin
Bildungspunkte (ECTS)
2,2