Web-Seminar: Kleine Kunst I

Kreativpädagogische Förderung im U3-Bereich

Kunst schaffen kann jeder - auch schon die Allerkleinsten. Der spielerische Umgang mit Farbe, Ton, Gips und anderen Materialien ist die Basis des kreativen Prozesses, der Kunst schon mit den Kleinsten möglich macht. Wenn wir den Spieltrieb beim Erlernen künstlerischer Techniken nutzen, steht die Entwicklung des Kindes im Zentrum.

Wie fühlt sich ein Kleinkind, 

  • wenn es seine Hände zum farblichen Kunstwerk macht? 
  • wenn es genüsslich seine Finger in den weichen Ton drückt? 
  • wenn es vertieft mit den Farben auf dem Papier spielt?

Sich hineinzuversetzen in die kindliche Schaffenslust ist das Ziel dieses kreativen Workshops. Denn durch die eigene Freude am Kreieren werden wir zum Zündungsfunke unserer Kinder.

Es ist möglich, kindgerechte künstlerische Angebote in den Kita-Alltag zu bringen, die auch im U3-Bereich anzuwenden sind. Wir sehen unsere Aufgabe daher darin, unseren Teilnehmenden vielfältige Anregungen für Kunstangebote an die Hand zu geben, die sie in ihrem Kita-Alltag umsetzen können. Ist hier die Basisarbeit erst gelungen, ist ein intensives, künstlerisches Arbeiten mit Kleinkindern über die Zeit sogar eine Erleichterung für Erziehende in ihrem Arbeitsalltag: die Allerkleinsten suchen selbstständig eine künstlerische Beschäftigung, anstatt sich zu langweilen.

Ziel dieses handfesten, aktiv-kreativen Workshops ist es daher, die Kreativität der Fachkräfte zu wecken und zu fördern, so dass sie mit Lust und Freude ihre eigene Kreativität entdecken, ausbauen und an ihre Kinder weitergeben können. Wir arbeiten mit einfachen Mitteln und entwickeln neue kreative Einsatzmöglichkeiten um uns nach dem Motto „Komm, wir machen. Wo willst du hin?“ auf eine spannende, kreative Reise zu begeben.

Kunst online? Geht das?
In der Privatsphäre Ihres Zuhauses oder den vertrauten Räumen Ihrer Kita fällt das ungehemmte Experimentieren leicht. Kurze, einfache und anschauliche Videos leiten Sie durch den Workshop und informieren Sie Schritt für Schritt. Da dieser Web-Seminar von allen Teilnehmenden zur selben Zeit durchlaufen wird, kommt der kollegiale Austausch und die persönliche Betreuung nicht zu kurz. Die persönliche Begegnung findet ein mal pro Tag in einem virtuellen Zoom- Meeting statt. Zudem sind Sie eingeladen, Ihren eigenen Prozess während des Workshops in unserem Fachforum mit anderen Teilnehmenden zu teilen und sich so auszutauschen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie von Ihrem Rechner/Laptop aus in der Lage sind, an einer Zoom- Meeting teilzunehmen. Das Programm Zoom muss auf Ihrem Rechner installiert sein, Audio (Lautsprecher/Mikro am Rechner/Laptop beziehungsweise Headset) und Video (Kamera) müssen vorhanden sein und funktionieren, um dem Geschehen folgen und miteinander kommunizieren zu können. Bitte testen Sie dies möglichst schon vor der Schulung.

Sie erhalten wenige Tage vor dem angegebenen Starttermin eine Mail mit den Zugangsdaten. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Anmeldung zum Kurs unbedingt die E-Mail-Adresse angeben, auf der Sie Ihre Zugangsdaten erhalten möchten.

Kurs Nr.
23221-707
Ort
Web-Seminar mit Zoom
Datum
06.05., 07.05., 27.05., 28.05.2021
Uhrzeit
Die Inhalte sind bis zum 28.05.2021 frei geschaltet.
Kostenfreie Abmeldung bis
01.04.2021
Anmeldeschluss
29.04.2021
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
120,00
Normaler Preis für Externe
180,00
Referent/in 1
Carolyn June Gates
Profession
Kunstpädagogin
Bildungspunkte (ECTS)
2,2