Erfolgsstrategien für mentale Fitness

Neue Potenziale erschließen - mit System und Freude

In Beruf und Alltag müssen wir uns immer wieder auf Neues einstellen, komplexe Aufgaben meistern und dabei vieles im Kopf abspeichern, z.B. Namen, Fakten, Fachbegriffe und natürlich die zahlreichen PINs und Passwörter. Da ist mentale Fitness gefragt. Glücklicherweise liebt unser Gehirn neue Herausforderungen und Abwechslung. Es belohnt uns mit positiven Gefühlen, wenn wir die Möglichkeiten nutzen, die in uns stecken.

Erfahren und erleben Sie, wie es Ihnen gelingt
  • Ihre Konzentration, Aufmerksamkeit und Kreativität zu steigern;
  • sich Wichtiges mit fast spielerischer Leichtigkeit zu merken;
  • den roten Faden für Präsentationen und Reden parat zu haben;
  • bei der täglichen Informationsflut das Wesentliche zu erfassen;
  • auch in turbulenten Zeiten den Überblick zu bewahren sowie 
  • sich zwischendurch immer mal wieder zu entspannen.

Eine abwechslungsreiche, interaktive Seminargestaltung unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, Spaß und Erfolgserlebnisse motivieren Sie, die Strategien und Techniken sofort im (beruflichen) Alltag umzusetzen. Sie erhalten ein umfangreiches Set von Übungsmaterialien, um auch nach dem Seminar „am Ball zu bleiben“.

Als Inhalte lernen sie kennen:
  • mentales Aktivierungstraining;
  • wirkungsvolle, leicht zu erlernende Merkstrategien;
  • gehirnfreundliche Lern- und Arbeitstechniken:
  • kurze Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie
  • Impulse für mehr Power und Gelassenheit.
Kurs Nr.
23519-510
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
27.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
23.05.2019
Anmeldeschluss
20.06.2019
Teilnehmende (max.)
14
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
70,00
Kosten für Externe
100,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Verpflegung
Referent/in 1
Christiane Matern
Profession
Diplom-Pädagogin, Trainerin (zertifiziert durch die Wissenschaftliche Akademie der Gesellschaft für Gehirntraining)
Bildungspunkte (ECTS)
0,6