ICF-CY basierte Bedarfsermittlung BEI_NRW Jugend

Sie lernen die „Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen kennen und können ihren Nutzen nachvollziehen.

Die ICF-CY ist eine von der ICF (standardisierte internationale Systematik der WHO zur Beschreibung von funktionaler Gesundheit und Behinderung »International Classification of Functioning, Disability and Health«) abgeleitete Klassifikation für Kinder und Jugendliche. Sie berücksichtigt die Besonderheiten in Entwicklung befindlicher Funktionen und die besonderen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen.

Sie lernen die Wechselwirkungen zwischen den Komponenten der ICF-CY im „biopsychosozialen Modell“ kennen und können sie für die Bedarfsermittlung nutzen. Sie ist zentrales Beschreibungs- und Analyseinstrument der Bedarfsermittlung in BEI_NRW Jugend.

Praxisthemen können gerne als Beispiele mit eingebracht werden.

Kurs Nr.
34019-012
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
16.04.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
12.03.2019
Anmeldeschluss
09.04.2019
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeitende der Eingliederungshilfe, die mit Menschen im Gesamtplan- bzw. Teilhabeplanverfahren arbeiten.
Kosten für Mitarbeitende
100,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Verpflegung
Inhaltliche Fragen
Frank Roling, 0221 2010-247, frank.roling@caritasnet.de
Referent/in 1
Stefan Güsgen
Profession
CoachinGS
Bildungspunkte (ECTS)
0,6