Informations- und Austauschtreffen für zuständige Personen des Rechtsträgers

Die Ausführungsbestimmungen Intervention für caritative Rechtsträger gelten seit dem 01.01.2018. Als zuständige Person des Rechtsträgers sind Sie für die Steuerung des Prozesses, im Verdachtsfall von sexualisierter Gewalt durch eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeitenden, verantwortlich.

Dieses Treffen dient zum Austausch über die Aufgabe, zur Klärung von Fragen und zur Information über aktuelle rechtliche Entwicklungen z.B. anlässlich der Weiterentwicklung der Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an vom Rechtsträger benannte zuständige Personen im Sinne der Ausführungsbestimmungen Intervention für caritative Rechtsträger.

Kurs Nr.
34519-001
Material
Bitte bringen Sie die Ausführungsbestimmungen Intervention für caritative Rechtsträger mit.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
22.03.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
15.02.2019
Anmeldeschluss
15.03.2019
Teilnehmende (max.)
40
Zielgruppe
Für vom Rechtsträger benannte zuständige Personen im Sinne der Ausführungsbestimmungen Intervention für caritative Rechtsträger.
Kosten für Mitarbeitende
0,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränke
Inhaltliche Fragen
Wanda Spielhoff, 0221 2010-256, wanda.spielhoff@caritasnet.de
Referent/in 1
Wanda Spielhoff
Profession
Referentin Behindertenhilfe, DiCV Köln
Referent/in 2
Mechthild Linden
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Fachberaterin, Supervisorin (DGSv)
Referent/in 3
Stefanie Hermanns
Profession
Referentin des Justiziariats, DiCV Köln
Bildungspunkte (ECTS)
0,3