JETZT ALS Web-Seminar: Aufbauseminar „Ausländerrecht und verwandte Rechtsgebiete

Drei Module à 1,5 Stunden (eintägige Fortbildung)

Die Zahl der Zugewanderten ist in den letzten Jahren ebenso wie die Zahl der Ratsuchenden in den Caritasdiensten gestiegen. Zu den Beratungsthemen gehören Fragen des Aufenthaltsrechts ebenso wie das Staatsangehörigkeitsrecht und Einbürgerungsfragen.

Im Basisseminar „Ausländerecht“ werden die Grundzüge des Freizügigkeitsrechts von EU-Bürger(innen) und Einreise und Aufenthalt bei anderen Ausländer(innen) behandelt.

Im Aufbauseminar „Ausländerrecht und verwandte Rechtsgebiete“ werden die Kenntnisse des Basisseminars und das Verständnis der Zusammenhänge vertieft.
Ziel ist neben Vermittlung von Rechtskenntnissen, vernetztes Denken zu fördern, um kompliziertere Fälle effektiver bearbeiten zu können.

Das Seminar wird Inputs zu folgenden Themen enthalten:

Ausländerrecht, Verfestigung des Aufenthaltsstatus (9:30 – 11:00 Uhr)
(Achtung: zu Familienzusammenführung und Lebensunterhaltssicherung werden im Herbst voraussichtlich spezielle Seminare von Seiten des Deutschen Caritasverbandes angeboten.)

EU-Freizügigkeitsrecht (Nachzug von Angehörigen insbesondere
Nachzug von Kindern über 21 Jahre und von Eltern) (11:15 bis 12:45)
sowie

Grundzüge der Einbürgerung und des Staatsangehörigkeitsrechts (14:00 – 15:30 Uhr).

Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbauseminar ist ein solides Grundwissen, um eine konstruktive Vertiefung vornehmen zu können.

Voraussetzung ist, dass Sie von Ihrem Rechner/Laptop aus in der Lage sind, an einem Web-Seminar teilzunehmen. Eine Software-Installation ist nicht notwendig, aber Audio (Lautsprecher/Mikro am Rechner/Laptop bzw. Headset) und Video (Kamera) müssen vorhanden sein und funktionieren, um dem Geschehen folgen und miteinander kommunizieren zu können. Bitte testen Sie dies möglichst schon vor der Schulung. 

Wir bitten Sie, frühzeitig Kontakt zur Organisatorin aufzunehmen, wenn Fragen zum Umgang mit MS Teams bestehen und weisen darauf hin, dass wir keine Verantwortung dafür übernehmen können, wenn beim / bei der Teilnehmer_in technische Probleme auftreten. Gerne kann eine Test-Videokonferenz mit der Organisatorin Frau Lynen vereinbart werden.

Sie erhalten wenige Tage vor dem angegebenen Starttermin eine Mail der Referentin mit den Zugangsdaten. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Anmeldung zum Kurs unbedingt die E-Mail-Adresse angeben, auf der Sie Ihre Zugangsdaten erhalten möchten.

Kurs Nr.
41020-13
Ort
Webinar mit MS Teams
Datum
22.09.2020
Uhrzeit
siehe Beschreibung
Kostenfreie Abmeldung bis
18.08.2020
Anmeldeschluss
15.09.2020
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Mitarbeitende der Fachdienste für Integration und Migration
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
50,00
Normaler Preis für Externe
65,00
Inhaltliche Fragen
Susanne Lynen, 0221 2010-353, susanne.lynen@caritasnet.de
Referent/in 1
Dr. Elke Tießler-Marenda
Profession
Volljuristin, Referentin für Integration und Migration im Deutschen Caritasverband e.V. Freiburg
Bildungspunkte (ECTS)
0,6