Aufbauseminar: Gespräche führen - auch am Krankenbett

Praxistag Kommunikation - auch am Krankenbett

Dieses Seminar bietet unter anderem die Gelegenheit, hellhörig für die 
Wirkung von Sprache zu werden. Die Teilnehmenden lernen, alltägliche
Redewendungen und Sprachmuster sowie mögliche Alternativen auf ihre
Wirkung hin zu überprüfen. Ein geschultes Sprachbewusstsein führt zu mehr Gesprächskompetenz und unterstützt insbesondere das Gelingen von Gesprächen, "in denen jedes Wort zählt".

Gleichzeitig wird erlebbar, wie Sprache im Sinne einer guten Psychohygiene dabei helfen kann, mit Blick auf die Herausforderungen eines Ehrenamts im Krankenhaus achtsam und wertschätzend mit sich selbst umzugehen.

Die Veranstaltung bietet neben den genannten Inhalten auch Raum für den Austausch der Teilnehmenden untereinander sowie für das Besprechen von schwierigen und als belastend erlebten Gesprächssituationen.

Die vorherige Teilnahme an dem Seminar "Einführung Kommunikation für Ehrenamtliche in der katholischen Krankenhaus-Hilfe" wird dabei empfohlen.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Kurs Nr.
49121-110
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
29.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
25.10.2021
Anmeldeschluss
22.11.2021
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Ehrenamtliche Mitarbeitende in der kath. Krankenhaus-Hilfe
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
0,00
Inhaltliche Fragen
Klaus Fengler, 0221 2010-132, klaus.fengler@caritasnet.de
Referent/in 1
Claudia Rypczinski
Profession
Systemische Beraterin (SG), Kommunikatinstrainerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,4