Angehörige und Pflege - Zeit für eine neue Partnerschaft

Ein Fachtag, der Perspektiven eröffnet
Angehörige mit Pflegeverantwortung sind nicht nur Väter, Mütter, Töchter, Söhne, Geschwister, sondern auch Ansprechpersonen, Vertraute, Gesprächsbeteilige und Bevollmächtigte. Sie sind Beratende und schlagen Brücken in die Welt. Sie leiden und hoffen mit, fühlen sich verantwortlich und tragen Verantwortung. Einige sind bis an die Grenze belastet, mitunter überfordert und andere organisieren aus großer räumlicher Distanz ein ganzes Netzwerk aus Hilfen. Sie haben Erwartungen, vor allem wenn sie noch für die Pflege sowie weitere Versorgungsleistungen einen Eigenbeitrag bezahlen müssen. Vielfältige Herausforderungen müssen sie spontan meistern, ohne jemals dazu ausgebildet worden zu sein.

Weiter Informationen finden Sie unter: https://caritas.erzbistum-koeln.de/export/sites/caritas/campus/fachtag_angehoerige.pdf

Kurs Nr.
01519-12
Ort
Karl Rahner Akademie, Jabachstraße 4-8, 50676 Köln
Datum
29.10.2019
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
11.10.2019
Anmeldeschluss
11.10.2019
Teilnehmende (max.)
80
Zielgruppe
Mitarbeitende in Diensten und Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe, in Krankenhäusern, Hospizen, ambulanten Pflegediensten und der Seelsorge
Kosten für Mitarbeitende
30,00
Kosten für Externe
30,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Mittagssnack
Inhaltliche Fragen
Bruno Schrage, bruno.schrage@caritasnet.de oder Dr. Andrea Schaeffer, andrea.schaeffer@caritasnet.de
Referent/in 1
Axel Doll
Profession
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln, Diplom-Pflegepädagoge, Gesundheits- und Fachkrankenpfleger für Onkologie
Referent/in 2
Dr. Julia Söhngen
Profession
Pflegewissenschaftlerin, Universität Witten-Herdecke
Referent/in 3
Melanie Wielens
Bildungspunkte (ECTS)
0,6