Christlich Einrichtungskultur steuern

Eine Fortbildung für Führungs- und Leitungskräfte in katholischen Diensten und Einrichtungen der Altenhilfe

Führungskräfte in katholischen Diensten und Einrichtungen der Altenhilfe stehen vor der Herausforderung, eine christliche Einrichtungskultur zu fördern und fortzuentwickeln. Doch was sind angemessene Instrumente zur Steuerung solcher Prozesse? Der Kurs bietet eine an der Praxis orientierte Qualifizierung für Leitungskräfte. Ziel ist die Weiterentwicklung der Führungskompetenzen zur Gestaltung der jeweiligen Trägerspezifischen und christlichen Einrichtungskultur.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://caritas.erzbistum-koeln.de/export/sites/caritas/campus/christliche_einrichtungskultur.pdf

Kurs Nr.
01520-11
Ort
Familiendorf Hübingen, Am Buchenberg 1, 56412 Hübingen und Bildungs- und Tagungshaus Forum Vinzenz Pallotti, 56179 Vallendar
Datum
18.03., 19.03., 20.03., 17.09., 18.09.2020, 21.01., 22.01.2021
Uhrzeit
siehe Flyer
Kostenfreie Abmeldung bis
01.12.2019
Anmeldeschluss
01.12.2019
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Führungs- und Leitungskräfte in katholischen Diensten und Einrichtungen der Altenhilfe
Kosten für Mitarbeitende
1.720,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Übernachtung und Vollverpflegung
Inhaltliche Fragen
Heike Lammertz-Böhm, 0221 2010-260, Heike.lammertz@caritasnet.de
Referent/in 1
Dr. Hanno Heil
Profession
Lehrbeauftragter für Pastoraltheologie und Diakonische Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar
Referent/in 2
Bruno Schrage
Profession
Diplom-Theologe, Diplom-Caritaswissenschaftler, Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen im DiCV Köln e. V.
Referent/in 3
Prof. Dr. Dr. Doris Nauer
Profession
Lehrstuhl für Pastoraltheologie und Diakonische Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar
Bildungspunkte (ECTS)
3,8
Pflegepunkte (RbP)
8