Mein Gott, dein Gott?

Gott – so wie ich ihn sehe!

Immer schon haben Menschen Gott erfahren und Vorstellungen von Gott entwickelt. Jede Zeit, jede Epoche hat ihr Gottesbild. Das zeigt sich in der Bibel, in der Tradition der Kirche und heute im interreligiösen Dialog.

Wie entwickelt sich heute unser Bild von Gott? Welche Zugänge sind heutigen Menschen möglich und wie können wir im caritativen Handeln und in der Pastoral mit diesen individuellen Vorstellungen produktiv umgehen? Wie gelingt es uns künftig, einen gemeinsamen Halt bei dem einen Gott bei aller Verschiedenheit unserer Vorstellungen erlebbar zu gestalten?

Gerade Bewohner_innen, Patient_innen, Gäste und Angehörige wie auch Mitarbeitende in der Caritas suchen in der Begegnung mit existenziellen Fragestellungen nach einem Gott, der sich an ihre Seite stellt.

Die Fortbildung bietet als berufsübergreifendes Angebot hierzu fachlichen Input und zugleich die Möglichkeit, die Perspektiven und Erfahrungen der jeweiligen Berufsgruppen ins Gespräch zu bringen.

Ziele der Fortbildung 

  • Biblische Vorstellungen von Gott und ihr zeitgeschichtlicher Kontext werden erläutert.
  • Gottesbilder werden in ihrem zeitgeschichtlichen Kontext und in ihren Auswirkungen auf Religiosität und gesellschaftliche Lebensformen vorgestellt.
  • Heutige Wege der Gotteserkenntnis, -erfahrung und die Entstehung von Gottesvorstellungen werden besprochen und reflektiert.
  • Angemessene Formen spiritueller Impulse und gottesdienstlicher Feiern werden miteinander diskutiert und erarbeitet.

Arbeitsformen:
Impulsvorträge mit anschließendem Praxisaustausch, Impulse, Kleingruppenarbeit, Reflexion der eigenen beruflichen Praxis, Workshops.

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung des Referats Personalentwicklung Pastoral Dienste, der Abteilung Seelsorge im Sozial- und Gesundheitswesen und des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln.

Kurs Nr.
01521-06
Hinweise
Gemeinde- und Pastoralreferent/innen erwerben mit der Teilnahme 0,53 Leistungspunkte
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
16.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 17:15 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
12.10.2021
Anmeldeschluss
28.09.2021
Teilnehmende (max.)
14
Zielgruppe
Begleitende in der Seelsorge, Priester, Diakone, Gemeinde- und Pastoralreferenten, Mitarbeitende der Caritas
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
10,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Inhaltliche Fragen
Bruno Schrage, 0221 2010-184, bruno.schrage@caritasnet.de
Referent/in 1
Prof. Dr. Christiane Koch
Profession
Diplom-Theologin - Biblische Theologie
Bildungspunkte (ECTS)
0,6