3. Jahresfachtagung Offener Ganztag

Die (pädagogischen) Fach- und Ergänzungskräfte in offenen Ganztagsschulen haben eine Vielfalt von Bildungs-, Begleitungs- und Betreuungsaufgaben zu erfüllen. Zugleich bewegt sich die OGS als wichtiger Partner in einem großen Netzwerk im Sozialraum.

An diesem Fachtag wollen wir uns den Potentialen und Herausforderungen des Ganztags vertiefend widmen.

Wir werden uns mit aktuellen Themenschwerpunkten aus dem Bereich OGS beschäftigen und uns mit diesen unter wissenschaftlichen, fachlich-praktischen und politischen Gesichtspunkten im Rahmen von Vorträgen und Workshops befassen.

Beispiele aus der Praxis und neue Entwicklungen aus der didaktisch-methodischen Arbeit werden vorgestellt und können kennen gelernt werden.

Ziel der Tagung ist der kollegiale Austausch und die fachliche Weiterentwicklung der Arbeit in den Offenen Ganztagsgrundschulen.

Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Anmeldungen sind erst dann möglich.

Diese Fachtagung wird in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Köln und Religio Altenberg angeboten.

Anmeldungen unter www.religio-altenberg.deinfo@religio-altenberg.de.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nicht wie im gedruckten Programm am 20.11. sondern am 04.11.2019 stattfindet.

Kurs Nr.
21819-61
Material
Achtung: Die Fachtagung wurde auf den 04.11.2019 vorverlegt!!!1
Hinweise
Eine Anmeldung ist nur über Religio Altenberg (info@religio-altenberg.de) möglich. Siehe Ausschreibungstext.
Ort
Jugendbildungsstätte Haus Altenberg e. V., Ludwig-Wolker-Str. 12, 51519 Odenthal-Altenberg
Datum
04.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
30.09.2019
Anmeldeschluss
28.10.2019
Teilnehmende (max.)
80
Zielgruppe
OGS-Fach- und Ergänzungskräfte, Interessierte und Fachbeauftragte aus den Verbänden, im Ganztag engagierte Lehrkräfte
Kosten für Mitarbeitende
40,00
Kosten für Externe
40,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Verpflegung
Inhaltliche Fragen
Dr. Kira Funke, 0221 2010-340, kira.funke@caritasnet.de, Katja Birkner, Manuel Hetzinger
Bildungspunkte (ECTS)
0,6