Kinderrechte in der Ganztagsbildung

Wie Kinder zu ihrem Recht kommen - Vertiefungsseminar gemäß der Präventionsordnung

„Die Vertragsstaaten stimmen darin überein, dass die Bildung des Kindes darauf gerichtet sein muss, ... das Kind auf ein verantwortungsbewusstes Leben in einer freien Gesellschaft im Geist der Verständigung, des Friedens, der Toleranz, der Gleichberechtigung der Geschlechter und der Freundschaft zwischen allen Völkern und ethnischen, nationalen und religiösen Gruppen sowie zu Ureinwohnern vorzubereiten.“ (Artikel 29, Übereinkommen über die Rechte des Kindes, 1989)

Anlässlich des 30. Geburtstag der Kinderrechte im Jahr 2019 werden die Rechte der Kinder als Thema der Ganztagsbildung aufgegriffen. Kinder haben ganz besondere Rechte. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern Menschen die besonderen Schutz, besondere Förderung und besondere Beteiligung brauchen.

Diese Fortbildung macht sich für Kinderrechte stark und setzt sich deshalb mit folgenden Fragen inhaltlich und praktisch auseinander:

  • Welche Rechte haben Kinder?
  • Wie kann aus den Gesetzestexten zum Kinderrecht eine gelebte Praxis für die pädagogische Arbeit im Offenen Ganztag werden? 
  • Was beinhaltet eine Menschenrechtsbildung mit Kindern?

Die Grundprinzipien der Kinderrechtskonvention sollen anhand von fachlichen Impulsen verstanden werden und durch Praxis- und Methodenhilfen eine Verbindung zum eigenen Arbeitsalltag hergestellt werden. Dies hilft, Kindern die Kinderrechte verständlich und vor allem für sie erfahrbar zu machen. Projekte von Trägern werden Impulse geben, um nachhaltig Kinderrechte im Offenen Ganztag zu etablieren.

Diese Fortbildung wird in Kooperation mit Religio Altenberg angeboten. Bitte melden Sie sich direkt bei Religio Altenberg über folgende Homepage an:

www.religio-altenberg.de Es gelten die AGB des Kooperationspartners.

Dieses Seminar ist ein Vertiefungsseminar gemäß der Präventionsordnung.

Kurs Nr.
21820-121
Hinweise
Eine Anmeldung ist nur über Religio Altenberg (www.religio-altenberg.de) möglich. Siehe Ausschreibungstext.
Ort
Campanile Bonn, Adolfstraße 77, 53111 Bonn
Datum
29.04.2020
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
25.03.2020
Anmeldeschluss
22.04.2020
Teilnehmende (max.)
30
Zielgruppe
Fach- und Ergänzungskräfte in der OGS und Sek. I
Kosten für Mitarbeitende
40,00
Kosten für Externe
40,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Inhaltliche Fragen
Dr. Kira Funke, kira.funke@caritasnet.de
Referent/in 1
Ilka Brambrink
Profession
Diplom-Pädagogin, Geschäftsführerin LAG Kath. Kinder- und Jugendschutz
Bildungspunkte (ECTS)
0,6