Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Entwicklungsbedingte Auffälligkeit oder behandlungsbedürftige Erkrankung? (Vertiefungsseminar gemäß der PrävO)

Kinder und Jugendliche erleben in ihrer Entwicklung häufig psychische Schwierigkeiten, die als Verhaltensauffälligkeiten vorrübergehend und entwicklungsbedingt oder Hinweis auf eine behandlungsbedürftige Erkrankung sein können. Die Einschätzung dieser Auffälligkeiten, die Beratung der Eltern und die Entscheidung bezüglich psychotherapeutischer Behandlung sind Anforderungen an die Fachkräfte der erzieherischen Hilfen.

Ziel der Veranstaltung ist, die Auffälligkeiten auf der Grundlage der kindlichen Entwicklung wahrnehmen und zuordnen zu können und größere Sicherheit in Entscheidungen des fachlichen Vorgehens zu gewinnen. Themen der Fortbildung sind

  • Stufen der Entwicklung mit altersentsprechenden Erscheinungen;
  • psychische Probleme in verschiedenen Entwicklungsabschnitten: Säuglinge/Kleinkinder, Kindergarten- und Vorschulalter, Grundschulalter, Pubertät und Jugendalter;
  • die häufigsten psychischen Probleme;
  • Belastungen im Kindes- und Jugendalter sowie
  • Handlungsschritte und Hilfsmöglichkeiten.

Die Veranstaltung wird sich in vier Einheiten gliedern, die den Entwicklungsstufen entsprechen. Es wird jeweils einen Überblick zu den einzelnen Entwicklungsschritten und psychischen Erkrankungen geben. In Fallbeispielen werden entsprechende Fragestellungen bearbeitet und bieten Möglichkeit zur Diskussion und einem fachlichen Austausch.

Kurs Nr.
21821-242
Hinweise
Vertiefungsseminar gemäß der PrävO
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
11.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
07.05.2021
Anmeldeschluss
04.06.2021
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Fachkräfte der ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung und weitere Interessierte
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
90,00
Normaler Preis für Externe
108,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Inhaltliche Fragen
Christa-Maria Pigulla, 0221 2010-143, christa-maria.pigulla@caritasnet.de
Referent/in 1
Judith Rohm
Profession
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Bildungspunkte (ECTS)
1,1