Web-Seminar: Ressourcenorientierte Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen

Zweitägiges zusammenhängendes Web-Seminar - Vertiefungsseminar gemäß PrävO

Biografiearbeit ist eine wirkungsvolle Methode, sich mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Menschen zu befassen. Kinder und Jugendliche, die in ihrem Leben schwierige oder krisenhafte Lebenssituationen meistern müssen, kann sie bei der Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes unterstützen und somit zur psychischen Widerstandsfähigkeit (Resilienz) beitragen. Sie bekommen Klarheit über sich und ihre Lebenszusammenhänge und können so ihre Lebenssituation besser einordnen und annehmen.

Fachkräften in psychosozialen Berufen hilft der „biografische Blick“ auf die zu Betreuenden, Verständnis für deren Lebenssituation zu entwickeln. Auch zur Reflektion der eigenen Berufsrolle ist er sinnvoll.

Im Seminar werden die Voraussetzungen, Prinzipien, Regeln und Grenzen für eine achtsame Biografiearbeit erläutert sowie konkrete methodische Beispiele für die Umsetzung in verschiedenen Arbeitsfeldern der Jugendhilfe (stationär, ambulant) gegeben.

Gern können eigene Fragestellungen eingebracht und bearbeitet werden. 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie von Ihrem Rechner/Laptop aus in der Lage sind, an einer Videokonferenz teilzunehmen. Weitere Informationen zur verwendeten Software erhalten Sie rechtzeitig vor dem Seminar.  Audio (Lautsprecher/Mikro am Rechner/Laptop beziehungsweise Headset) und Video (Kamera) müssen vorhanden sein und funktionieren, um dem Geschehen folgen und miteinander kommunizieren zu können. Bitte testen Sie dies vor der Schulung.

Sie erhalten wenige Tage vor dem angegebenen Starttermin eine Mail mit den Zugangsdaten. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Anmeldung zum Kurs unbedingt die E-Mail-Adresse angeben, auf der Sie Ihre Zugangsdaten erhalten möchten.

Kurs Nr.
21821-408
Hinweise
Vertiefungsseminar gemäß PrävO
Ort
Web-Seminar
Datum
25.02., 26.02.2021
Uhrzeit
Web-Seminar jeweils von 09:00 - 12:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
21.01.2021
Anmeldeschluss
18.02.2021
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflegekinderdienste, Adoptionsvermittlung, stationäre und ambulante Jugendhilfe und Interessierte
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
60,00
Normaler Preis für Externe
72,00
Inhaltliche Fragen
Anke Hirsch, 0221 2010-144, anke.hirsch@caritasnet.de
Referent/in 1
Birgit Lattschar
Profession
Diplom-Pädagogin, Systemische Beraterin und Supervisorin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6