Was ist Online-Beratung und wie funktioniert sie?

Psychosoziale Beratung geht online

Das Seminar ist in drei inhaltliche Module eingeteilt und bietet neben vielen fachlichen Inputs viele Möglichkeiten der Nachfrage und Diskussion.

Teil 1: Unterschied Offline-/Online-Beratung

  • Definition der Online-Beratung als alternativer Zugang zu Hilfeleistungen und daraus resultierender alternativer Settings;
  • Chancen und Risiken sowie fachliche Voraussetzungen für die Durchführung einer qualitätsorientierten Online-Beratung;
  • Interne Weiterverweisung sowie Verweis an andere Beratungsdienste sowie
  • Datenschutz- und strafrechtlicher Rahmen. 

Teil 2: Praktische Übungen 
Anhand bereits vorliegender Anfragen über Telemedien wird geübt, wie mit Hilfe von schriftlicher Kommunikation

  • eine Beziehung aufgebaut werden kann;
  • eine vertrauliche/vertrauensvolle Kommunikation gestaltet werden kann sowie
  • passende Sprach- und Schreibstile angewandt werden können.

Teil 3: Von der Theorie zur Praxis

  • Organisatorische Anforderungen zur Integration der Online-Beratung;
  • Aufbau und Zusammenarbeit in einem standortverteilten virtuellen Team;
  • fachliche Unterstützungsstrukturen;
  • Bekanntmachung der Online-Beratung; 
  • Weiterentwicklung sowie
  • wichtige Hinweise zum Datenschutz.
Kurs Nr.
21821-418
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
22.03.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
15.02.2021
Anmeldeschluss
15.03.2021
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Mitarbeitende aus allen Arbeitsfeldern der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
120,00
Normaler Preis für Externe
144,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Inhaltliche Fragen
Anke Hirsch, 0221 2010-144, anke.hirsch@caritasnet.de
Referent/in 1
Heinz Thiery
Profession
Diplom-Pädagoge
Bildungspunkte (ECTS)
0,6