Zum Taufen nimmt man Wasser ohne Seife

Chancen einer Taufpastoral in der Kita

Immer wieder kommt es vor, dass Kinder im Kita-Alter getauft werden. Für die Kinder selbst ist die bewusste Erfahrung der eigenen Taufe sowohl ein großes Fest als auch ein schönes Erlebnis. Sie werden sich der großen Würde bewusst, die die Taufe hervorrufen möchte. Sie begreifen sehr gut: "Gott hat mich ganz persönlich bei meinem Namen gerufen. Ich gehöre zur großen Gottesfamilie." Und nicht nur für die Erwachsenen, sondern ganz besonders für die anderen Kinder, die bei der Taufe mit dabei sind, ist es ebenfalls ein nachhaltiges Ereignis. 

Die Taufe eines Kindergartenkindes bietet viele pastorale Chancen - für die Täuflinge selbst, die Kinder und Fachkräfte in der Kita, die Familie, die Gemeinde. Die Taufe eines Kindes lädt dazu ein, über die eigene Taufe und deren Bedeutung für das eigene Leben nachzudenken. 

Die Weiterbildung hat Werkstattcharakter, in der es neben grundlegenden theologischen und religionspädagogischen Überlegungen vor allem zu einem regen Praxisaustausch kommen soll. Vorhandene Modelle und Materialien bitte mitbringen.

Einzelne Elemente sind:

  • Die Bedeutung des Taufsakramentes im Kontext aller Sakramente
  • Kleine Geschichte der Taufe: von der Erwachsenentaufe über die Säuglingstaufe zur „Entscheidungstaufe“
  • Die Bedeutung der Taufe für das Leben des Einzelnen und der Kirche
  • Chancen und Grenzen einer Taufpastoral in der Kita 
  • Austausch von Praxiserfahrungen und -modellen: Wie kann eine Taufvorbereitung in bzw. mit der Kita konkret aussehen?

Diese Weiterbildung bieten wir in Kooperation mit dem Referat Kindertageseinrichtungen und Familienzentren der Abteilung Pastoral im Seelsorgebereich in der Hauptabteilung Seelsorgebereiche des Erzbischöflichen Generalvikariates an.

Kurs Nr.
23119-110
Ort
Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde St. Hedwig, Mackestr. 43, 53119 Bonn (Nordstadt)
Datum
07.02.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
03.01.2019
Anmeldeschluss
31.01.2019
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, alle pastorale Dienste, die für eine Kita oder ein Familienzentrum zuständig sind
Kosten für Mitarbeitende
27,00
Kosten für Externe
27,00
Referent/in 1
Jürgen Weinz
Profession
Diplom-Religionspädagoge, Referent für Religionspädagogik
Referent/in 2
Daniela Ballhaus
Profession
Pastoralreferentin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6