Pilgern auf Jakobswegen mit Kita-Kindern und deren Eltern

Auf der Suche nach dem Himmel auf Erden

Der Jakobsweg beginnt vor unserer Haustür. Für einen Tag wollen wir uns Zeit nehmen, auf historischen und spirituellen Wegen zu wandeln.

Die Stationen der Pilgerwanderung sind das Meßdorfer Feld, die alte Kirche in Lessenich, St. Jakobus in Gielsdorf (mit Jakobusstatuen und der Jakobuslegende „Das Hühnerwunder“ in alten Fresken), der Kottenforst mit dem „Eisernen Mann“, Gut Capellen, ehemals Schillingskapellen (alte Pilgerherberge). Die Wanderung wird begleitet durch Musik, Impulse und Texte zum Pilgern vom Mittelalter bis heute.

Das Etappenziel ist die „Rosa Mystica“ in Buschhoven, deren Geschichte und Legende vor Ort erzählt wird. Unser Pilgerweg (ca. 16 km) endet mit einem meditativen Ausklang und der Rückfahrt zum Ausgangspunkt.

Dieser Tag „Pilgern auf Jakobswegen“ ist einerseits ein Tag für Jeden persönlich, bietet aber immer wieder Impulse für die Arbeit mit den Kindern (und deren Eltern) mit kindgerechten Liedern, Gedichten und religiösen Texten.

Kurs Nr.
23120-144
Material
Bitte denken Sie an gutes Schuhzeug! Bringen Sie bitte Rucksackverpflegung mit, da unterwegs keine Möglichkeit zur Einkehr besteht.
Hinweise
Sie pilgern von Bonn-Duisdorf Bahnhof bis nach Bonn-Buschhoven. Am Ende können Sie mit dem Bus wahlweise zum Ausgangspunkt oder nach Bonn Hbf fahren.
Ort
Startpunkt der Pilgerwanderung ist der Bahnhof Bonn-Duisdorf
Datum
26.08.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
22.07.2020
Anmeldeschluss
19.08.2020
Teilnehmende (max.)
16
Kosten für Mitarbeitende
30,00
Kosten für Externe
45,00
Anmerkungen Kosten
Selbstversorger
Referent/in 1
Stephan Westphal
Profession
Diplom-Theologe, Musikpädagoge, zertifizierter Pilgergruppenleiter
Bildungspunkte (ECTS)
0,6