Struktur und Kreativität

Neuer Pep für das Kita-Team

„Dienstbesprechungen? Hören Sie bloß auf, dazu sage ich nur: Die Mumie kehrt zurück.“ „Was ich mir wünsche? Mehr Beweglichkeit im Team, aber auch Verlässlichkeit und Wertschätzung meiner Beiträge!“

Mit modernen Methoden ist es möglich zu leiten, ohne in der lebendigen Dynamik der Gruppe den einzelnen Menschen aus dem Blick zu verlieren. Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie die Beweglichkeit der Gruppe erfrischen und lernen, wie sich widerstrebende Kräfte unterdessen als ermutigender Impuls für einen gemeinsamen kreativen Fluss im Team nutzen lassen.

In diesem konstruktiven Sinne erweitern Sie den Blick für die vielen neuen Ideen im Rahmen der Arbeit für das Wohl von Kindern. Im Verlauf dieser Fortbildung erlernen Sie anregende und schlüssige Praktiken, mit denen Sie als Führungsperson wieder Schwung in die Runde befördern und Ihre zuverlässige Leitung auch für sich selbst erfrischend neu präsentieren.

Das ist ein wesentlich gesünderer Umgang mit den derzeit vorhandenen Energien und bringt das Lächeln zurück an den Arbeitsplatz.

An den vier Seminartagen wird im geschützten Rahmen miteinander reflektiert, entwickelt, strukturiert und ausprobiert. Zwischendurch prüfen Sie in der eigenen Praxis in kleinen Schritten die Umsetzung und gewinnen so selbst neue Leichtigkeit.
Kurs Nr.
23219-413
Ort
Bildungshaus der Salvatorianerinnen, Höhenweg 51, 50169 Kerpen-Horrem
Datum
11.04., 12.04., 09.05., 20.05.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
07.03.2019
Anmeldeschluss
04.04.2019
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Leiterinnen und Leiter sowie Stellvertretungen
Kosten für Mitarbeitende
220,00
Kosten für Externe
280,00
Referent/in 1
Meta Lange
Profession
Supervisorin (DGSv), Mediatorin, Lehrbeauftragte, Gruppenanalytikerin
Bildungspunkte (ECTS)
2,2