Väterarbeit

Väter beeinflussen die Entwicklung von Kindern in hohem Maße und nehmen diese Verantwortung zunehmend wahr. Dies wird unter anderem auch in Kitas und Familienzentren, Familienbildungseinrichtungen sowie Beratungsstellen deutlich. Weibliche und männliche Fachkräfte dort sind zunehmend mit folgenden Fragen konfrontiert:

  • Wie ticken Väter eigentlich?
  • Wie erreiche ich Väter und wie kann ich sie einbeziehen?
  • Welche Angebote sprechen Väter an?
  • Was bedeutet die Vielfalt von Vätern für meine Arbeit?

Der Workshop ‚Grundlagen der Arbeit mit Vätern‘ gibt erste Antworten auf diese Fragen und liefert Ihnen zahlreiche Hinweise und Tipps, die für die Arbeit mit Vätern erforderlich und nützlich sind.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen aus Ihrer Region auszutauschen, Antworten auf Ihre Fragen in Sachen ‚Väterarbeit‘ zu erhalten und gemeinsam Vorhaben zu planen.

Als Methoden werden Kurzvorträge, Arbeit in Kleingruppen und im Plenum sowie Filmbeiträge eingesetzt.

Das Seminar bietet vielfältige Anregungen und Hilfen zur Umsetzung der Arbeitshilfe „Väterarbeit - Handlungsempfehlungen und Praxisbeispiele für mehr Väterpräsenz in katholischen Tageseinrichtungen für Kinder“.

Kurs Nr.
23219-626
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
12.02., 13.02.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
08.01.2019
Anmeldeschluss
05.02.2019
Teilnehmende (max.)
16
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
74,00
Kosten für Externe
104,00
Referent/in 1
Hans-Georg Nelles
Profession
Erwachsenenbildner, Fachstelle für Väterarbeit in NRW
Bildungspunkte (ECTS)
1,1