Interkulturelle Kompetenz

Vorurteilsbewusstheit in Zusammenarbeit mit Kindern und Familien

Das Seminar stärkt die Teilnehmenden mit Hintergrundinformationen, durch Sensibilisierung und Vorurteilsbewusstheit für den bewussten Umgang mit Vielfalt und Anderssein.

Mit wechselnden Methoden erweitern die Teilnehmenden ihre Kompetenzen zum Kulturbegriff, zu Migrantenmilieus und Dimensionen interkultureller Pädagogik. Die Referentin begleitet sie auf ihrer „Spurensuche“,  zum Beispiel bezüglich der Familienkulturen in ihren Kitas.

Außerdem erhalten sie viele Praxis-Tipps, die ihnen in der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Kulturen in ihrer Kita helfen und sie bei der besseren Planung ihrer pädagogischen Arbeit mit den verschiedenen Kindern und Familien unterstützen.

Kurs Nr.
23220-604
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
15.01., 16.01.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
11.12.2019
Anmeldeschluss
08.01.2020
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
100,00
Kosten für Externe
130,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Nathalie Witsch
Profession
Sprach-Kita-Fachberaterin, Referentin, Multiplikator für Sprachbildung und Beobachtung NRW, staatl. geprüfte Erzieherin/Kita-Leiterin
Bildungspunkte (ECTS)
1,1