Ich schaffs! Wie aus Schwierigkeiten noch zu entwickelnde Fähigkeiten werden

Ein Problemlösungsprogramm für Kinder ab fünf Jahren

Die Tasche sieht aus wie eine Räubertasche, von Ordnung im Kinderzimmer ist keine Rede und das Kind traut sich nicht, seine Freunde zu besuchen. Manches Verhalten, Ängste oder schlechte Angewohnheiten des Kindes scheinen sich auf Dauer einzunisten und allen Versuchen, sie aus der Welt zu schaffen, standzuhalten. 

Ich schaff‘s! ist ein Programm für Kinder, um spielerisch und praktisch Lösungen zu finden. Zunächst ist jedes Problem ein Lösungsversuch.

Dieses Programm dient dazu, neue Lösungen zu finden, die weniger anecken, mich oder andere weniger nerven. Kinder erlernen Fähigkeiten oder verbessern ihre Fähigkeiten, um ihre Schwierigkeiten konstruktiv und kreativ zu überwinden. 

Dabei ist und bleibt das Kind Experte seiner Sache und übernimmt für sein Handeln Verantwortung. Es erfährt Anerkennung und Wertschätzung für das, was es tut und bekommt die Gelegenheit, kindgemäß für sich und andere wichtig zu sein.
Kurs Nr.
23220-612
Ort
Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde St. Hedwig, Mackestr. 43, 53119 Bonn (Nordstadt)
Datum
21.01., 22.01., 15.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
17.12.2019
Anmeldeschluss
14.01.2020
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
150,00
Kosten für Externe
195,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Marion Oberheiden
Profession
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Systemische Familientherapeutin, Erzieherin
Bildungspunkte (ECTS)
1,6