Alltagsintegrierte Sprachbildung

Grundlagenwissen und Umsetzung im Kita-Alltag

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick, wie Kinder einen Zugang zur Sprache finden und welche Sprachentwicklungsstufen ein Kind in welchem Alter durchläuft. Sie erfahren Tipps zum weiteren Vorgehen und zur Elternberatung, wenn wichtige Marker der Sprachentwicklung nicht eintreten.

Sie erfahren, was sie tun können, um Kinder sprachförderlich zu unterstützen. Durch Raumgestaltung, verschiedene Sprachlehrstrategien und viele Umsetzungsmöglichkeiten zur alltagsintegrierten Sprachbildung der Kinder in den Basis- und Sprachkompetenzen wird die Handlungskompetenz der Teilnehmenden erweitert.

Gleichzeitig erhalten sie einen großen Ideenpool, wie auch bei knappem Personal die Umsetzung der alltagsintegrierten Sprachbildung erfolgreich gelingen kann.

Kurs Nr.
23220-641
Hinweise
Eine Refinanzierung gemäß der Fördergrundsätze NRW ist möglich.
Ort
Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde St. Hedwig, Mackestr. 43, 53119 Bonn (Nordstadt)
Datum
04.03., 05.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
29.01.2020
Anmeldeschluss
26.02.2020
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
100,00
Kosten für Externe
130,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Nathalie Witsch
Profession
Sprach-Kita-Fachberaterin, Referentin, Multiplikator für Sprachbildung und Beobachtung NRW, staatl. geprüfte Erzieherin/Kita-Leiterin
Bildungspunkte (ECTS)
1,1