Once upon a time

Story-based CLIL and project-based approach for very young learners

„Storytelling is the most powerful way to put ideas into the world.” (Robert McKee, professor)

Kinder lieben es, Geschichten zu hören - sie identifizieren sich mit den Charakteren und tauchen aus verschiedenen Blickwinkeln in die Geschichte ein, nutzen effektiv alle Lernbereiche, pflegen Kommunikation, entwickeln kognitive Fähigkeiten, logisches Denken, multisensorische Wahrnehmung und ihre eigene Vorstellungskraft.

In diesem Seminar werden wir die Verwendung von storybasiertem CLIL* und projektbasiertem Ansatz diskutieren und deren Umsetzung in die Praxis erläutern.
Wie können wir Geschichten nutzen, um die Fähigkeiten von Kindern ganzheitlich zu entwickeln (Sprache, mathematische, kognitive, soziale/emotionale, Fein- und Grobmotorik)? Können wir eine einzelne Geschichte als Ausgangspunkt für ein sinnvolles Projekt verwenden? Wie können wir ein Projekt gestalten, das auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder eingeht?

Das Seminar wird vollständig auf Englisch durchgeführt. Einfache Englischkenntnisse (Anfänger Niveau A2/B1) reichen aus.

* CLIL: Content and Language Integrated Learning

Kurs Nr.
23220-670
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
02.04., 03.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
27.02.2020
Anmeldeschluss
26.03.2020
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
100,00
Kosten für Externe
130,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Patricia Jorge
Profession
Native Speaker, Englisch Lehrerin, Ergänzungskraft
Bildungspunkte (ECTS)
1,1