Und plötzlich wird vieles leichter

Herzintelligenz beim Kind und beim Erziehenden

Bei Kindern wie Erwachsenen hat Stress ähnliche Auswirkungen. Alltagstaugliche Strategien helfen Kindern wie Erziehenden, gesunde neue Muster zu entwickeln und Stress langfristig selbstwirksam zu begegnen. Wenn wir uns mit unserem Herzen verbinden und dessen Intelligenz, hilft es uns klarer zu denken und Lösungen zu finden, wo vorher scheinbar keine waren. Das gilt für Klein wie Groß. So früh wie möglich die Intelligenz des Herzens kennen zu lernen, stärkt

  • das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein sowie
  • die Fähigkeit zur Selbstregulation.

Herz-Kohärenz ist ein messbarer Zustand, bei dem Herz und Verstand/Gehirn in optimaler, harmonischer Weise miteinander verbunden sind. Für mehr Gesundheit, Gelassenheit und Wohlbefinden in allen Bereichen des Lebens. Wenden wir diese an, lernen wir

  • im größten Stress umzuschalten und ruhiger zu werden;
  • den Lärm im Kopf auszuschalten und mehr zu sich zu kommen;
  • auf unsere innere Stimme/Intuition zu hören und
  • uns wohler zu fühlen, auch wenn draußen der Bär tobt. Dies ist besonders für Kinder wichtig: zu lernen, sich nicht ablenken zu lassen, auch wenn Lärm und Unruhe im Außen herrschen.

Die Inhalte des Seminars sind:

  • Was passiert bei Stress im Körper? Warum reduziert sich bei Stress die Denk- und Leistungsfähigkeit?
  • Wohin mit meinen Emotionen und was haben Emotionen mit Stress zu tun?
  • Wie geht herzfokussierte Atmung, um schnell und überall Stressreaktionen zu stoppen?
  • Biofeedbackmessung mit Handy oder Laptop. Dabei handelt es sich um eine wissenschaftlich belegbare Methode. Bei diesen Messungen wird sichtbar, wie schnell positive Gedanken/Gefühle unsere Selbstregulationsmechanismen verbessern.
  • Vorstellung der für Kinder geeigneten Software, mit der diese in 5 bis 10-minütigen Übungen trainieren können, sich besser zu konzentrieren und ihre Gefühle so zu lenken, dass sie sich entspannt und wohler fühlen.
  • Die positive Wirkung unserer Herzqualitäten, wie Wertschätzung, Dankbarkeit, Mitgefühl und Akzeptanz/gegenseitige Akzeptanz auf uns und unsere Umgebung.
Kurs Nr.
23220-676
Material
Bitte bringen Sie Ihr Handy mit.
Hinweise
Es entstehen Materialkosten für Seminarunterlagen in Höhe von 10,00 Euro, welche vor Ort bezahlt werden.
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
20.04., 21.04., 25.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
16.03.2020
Anmeldeschluss
13.04.2020
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
150,00
Kosten für Externe
195,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Birgit Lütkehölter
Profession
Heilpraktikerin, Gestalttherapeutin (BVPPT), HeartMath® Trainerin
Bildungspunkte (ECTS)
1,6