Fit für die Schule?

Erkennen und Förderung von Schulkompetenzen im Kindergarten

Welche Fähig- und Fertigkeiten braucht ein Kind zur Einschulung in den Bereichen Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Fein- und Grafomotorik, grob- und feinmotorischer Koordination? Über welche Vorläuferfähigkeiten für Lese-Rechtschreibkompetenzen und für das Rechnenlernen sollte ein Kind bis zum Schulbeginn verfügen?

Dies sind Fragen, mit denen Erziehende in ihrem Arbeitsalltag oft konfrontiert werden. Im Zusammenhang mit diesen Fragen werden wir folgende Themen im Kurs behandeln:

  • Möglichkeiten im Kindergarten, die oben genannten Fähig- und Fertigkeiten einzuschätzen;
  • gezielte und dennoch spielerische Ansätze, Kinder im Vorschulalter in diesen Bereichen zu fördern sowie
  • Kennzeichen, die auf eine Behandlungsbedürftigkeit des Kindes hindeuten und Hinweise zu entsprechenden Therapieformen.

Screeningverfahren zu den genannten Entwicklungsbereichen werden im Kurs vorgestellt und in der Durchführung, Auswertung und Interpretation erprobt.

Kurs Nr.
23220-738
Ort
CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe, Bundeshöhe 6, 42285 Wuppertal
Datum
07.10., 08.10., 09.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
02.09.2020
Anmeldeschluss
30.09.2020
Teilnehmende (max.)
22
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
285,00
Kosten für Externe
330,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Nora Bilke
Profession
Ergotherapeutin b.c, zertifizierte SI Therapeutin (DVE), Dozentin INSIGHT-Institut
Referent/in 2
Inge Esser
Profession
Ergotherapeutin, Lehrtherapeutin SI/DVE, Dozentin INSIGHT-Institut
Bildungspunkte (ECTS)
1,6