Professionelle Team- und Gruppensteuerung

Entwicklungsräume öffnen und Potentiale aktivieren - Zertifikatskurs

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Fortbildungen mit Ihrem Team oder Elterngruppen selbstständig durchzuführen oder haben Sie diesbezüglich schon Erfahrungen gesammelt? Können Sie sich vorstellen, Ihr Wissen auch mit anderen Kitas und Familienzentren zu teilen oder denken Sie manchmal darüber nach, ob eine Tätigkeit als Referent_in Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt Freude bereiten könnte? Sind Sie bereits haupt- oder nebenberuflich Referent_in oder Berater_in und suchen einen kollegialen Rahmen zum Austausch über herausfordernde Situationen und zu einer deutlichen Erweiterung Ihrer Team- und Gruppensteuerungskompetenz?
Dieser Zertifikatskurs richtet sich an Leiter_innen, Fortbildner_innen und Berater_innen, die:

  • Teams wirksam dabei unterstützen möchten, ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu erhalten; 
  • bestmögliche Rahmenbedingungen für Lernerfolge in Fortbildungen sichern möchten;
  • eine deutliche Stärkung in der Steuerungsrolle und Anstöße zu persönlicher Weiterentwicklung suchen;
  • sich vorstellen können, auch sich selbst im Lernprozess intensiv zu reflektieren; 
  • Ideen für weitere Einsatzmöglichkeiten entwickeln möchten;
  • neugierig sind auf die Möglichkeiten, ihr Gruppen- und Teamsteuerungspotential durch Erwerben einschlägigen Wissens erweitern zu können; 
  • Lösungsideen für schwierigere Situationen und Konflikte in Arbeitsprozessen suchen sowie
  • ein kollegiales Netzwerk zu Austausch und Kooperation aufbauen möchten. 

Die Teilnehmenden entwickeln einen erweiterten Blick auf Kompetenz und Potentiale von Teams und Gruppen und ein tiefergehendes Verständnis von Prozessen und Konflikten. Sie werden befähigt, in ihrer Leitungsrolle verstärkt mit der Kompetenz der Gruppe oder des Teams zu arbeiten, Dynamiken wahrzunehmen sowie die Herausforderungen zu meistern, die dabei entstehenden eigenen Gefühle einzuordnen und damit umzugehen. 

Bei weiterführenden Fragen zum Zertifikatskurs steht Ihnen Frau Lange unter der Rufnummer 02161-898599 (AB) gerne zur Verfügung.

Kurs Nr.
23221-211
Hinweise
Es entstehen Kopierkosten in Höhe von 5,00 €, die vor Ort gezahlt werden.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
24.06., 25.06., 30.08., 31.08., 30.09., 01.10., 28.10., 29.10.2021 sowie 4 Peergruppen (selbst organisiert) à 3 Stunden
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
20.05.2021
Anmeldeschluss
17.06.2021
Teilnehmende (max.)
17
Zielgruppe
Leiterinnen und Leiter, Referentinnen und Referenten, Referenten-Nachwuchs, Berater und Beraterinnen
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
400,00
Normaler Preis für Externe
520,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Prof. Dr. Sarah Yvonne Brandl
Profession
Diplom-Psychologin, M.A. Sprach- und Literaturwissenschaftlerin, Lehr-/Gruppenanalytikerin (D3G)
Referent/in 2
Meta Lange
Profession
Supervisorin (DGSv), Mediatorin, Lehrbeauftragte, Gruppenanalytikerin
Bildungspunkte (ECTS)
4,3