Studientag: ICF-CY, Teilhabeförderung und inklusive Einrichtungskonzeption

Im Bereich der Eingliederungshilfe sind seit Januar 2020 Veränderungen in Kraft getreten, die die inklusive Qualität im Bereich der Kindertagesbetreuung neu justieren. Als Merkmal für inklusive Qualität gilt unter anderem das Vorhalten einer inklusiven Einrichtungskonzeption. Mittelfristig wird diese eine zentrale Voraussetzung zur Gewährung von Eingliederungshilfe für Kinder in Kindertagesbetreuung sein.
Die Veranstaltung soll Sie befähigen, die neuen Anforderungen mit den „bewährten“ Zielen, Konzepten und Routinen Ihrer Einrichtungen in Einklang zu bringen und entsprechend weiter zu entwickeln.

Inhalte des Seminars sind:

  • die theoretischen Grundlagen zu Behinderung, Teilhabe und Partizipation im Kontext der „Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen“ (ICF-CY);
  • die Leitfragen zu einer inklusiven Einrichtungskonzeption und wie diese gemeinsam im Team erarbeitet werden können sowie
  • Umgang mit der neuen Teilhabe- und Förderplanung. Gemeinsam werden wir eine beispielhafte Teilhabe- und Förderplanung erstellen.
Kurs Nr.
23221-401
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
14.01.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
10.12.2020
Anmeldeschluss
07.01.2021
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Fachberatungen, Leiterinnen und Leiter sowie Stellvertretungen
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
50,00
Normaler Preis für Externe
65,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Kornelia Schlaaf-Kirschner
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin, Fachbuchautorin
Referent/in 2
Mechthild Linden
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Fachberaterin, Supervisorin (DGSv)
Bildungspunkte (ECTS)
0,6