Behinderungsarten und Entwicklungsstörungen

Dieses Seminar stellt die wichtigsten und häufigsten Erscheinungsbilder von Behinderungsarten und Entwicklungsstörungen im Kindesalter fokussiert vor.

Ausgehend von günstigen Entwicklungsbedingungen und den Grundbedürfnissen von Kindern betrachten wir:

  • Entwicklungsstörungen und ADHS;
  • sensorische Integrationsstörung und Autismus;
  • Down-Syndrom (= Trisomie 21) und fetales Alkoholsyndrom;
  • geistige Behinderung und verschiedene Bewegungsstörungen (wie Hemiparese oder Hypotonie),
  • Entwicklungszusammenhang Sprache und emotionale Störungen als Folge von Behinderungen.

Charakteristische Merkmale, Beobachtungs- und Diagnostik-Möglichkeiten werden präsentiert, Anregungen für die praktische Arbeit erarbeitet. Eigene Fallbeispiele der Teilnehmenden (per Film oder Beschreibung) werden gerne aufgegriffen und besprochen.

Die Fortbildung bietet eine thematische Einbettung der Fachthemen in die aktuellen Entwicklungen zu der ICF-CY, dem Landesrahmenvertrag § 131 SGB IX, dem BEI_NRW KiJu, dem Rahmenkonzept Inklusion und der Teilhabe- und Förderplanung.

Kurs Nr.
23221-471
Material
Es entstehen Materialkosten für Seminarunterlagen in Höhe von 5,00 Euro, die vor Ort bezahlt werden.
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
05.10., 06.10., 07.10., 08.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
31.08.2021
Anmeldeschluss
28.09.2021
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
300,00
Normaler Preis für Externe
360,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Andreas Heimer
Profession
Physiotherapeut, Sensorische Integration, Bobath, Akupressur, Heilpraktiker Physiotherapie
Bildungspunkte (ECTS)
2,2