Erfahrung - Gelassenheit - Perspektiven

Was sich Bestager selbst und ihrem Team bieten können

Wir sind in unserem Arbeitsfeld schon im fortgeschrittenem Alter und in der Art des Umgangs mit den Kindern nicht mehr ganz so schnell wie früher, können aber viele Dinge mit Ruhe und Gelassenheit ausgleichen.

So schnell macht uns keiner was vor. Wir können uns einbringen mit Rat und Hilfe, wo dies gewünscht oder erforderlich ist, und begleiten so manche jungen Kolleginnen und Kollegen bei ihren Anfangsproblemen.

Allerdings geht die Zeit als Berufstätiger  in einigen Jahren zu Ende (endlich oder auch schon) und ein neuer Lebensabschnitt wird beginnen. Wir stehen dann vor neuen Herausforderungen, haben Wünsche, Erwartungen und bald vielleicht sehr viel freie Zeit.

Ist dies nun Chance oder Krise? Wie gehen wir damit um? Wie wollen wir die kommenden Dienstjahre gestalten? Wie können wir uns rechtzeitig auf den neuen Lebensabschnitt vorbereiten? Was planen wir? Wie können wir unsere Gegenwart und Zukunft aktiv gestalten?

Das Seminar soll Ansätze und Impulse zur Bewältigung der Umstellungen im persönlichen Umfeld und Alltag geben. Jeder kann Ziele und Werte für sich entdecken, die den jeweiligen Lebensabschnitt mit Sinn füllen und wertvoll machen. 

  • Ich ziehe Bilanz zum Erreichten;
  • kann den eigenen Werte-Standort bestimmen;
  • will praktische Möglichkeiten ausloten;
  • Bedingtheiten und Beschränkungen feststellen;
  • den Weg der Sinnsuche beschreiten;
  • für mich (neue) Ziele setzten und ansteuern.

Ein Kurzvortrag, verschiedene Übungen und Gespräche auf der Grundlage der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl sind Inhalte dieses Seminars.

Kurs Nr.
23221-500
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
19.01., 20.01.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
15.12.2020
Anmeldeschluss
12.01.2021
Teilnehmende (max.)
9
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
100,00
Normaler Preis für Externe
130,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Wolfgang Richter
Profession
Sonderpädagoge, Logotherapeut®, Supervisor, DGLE, Präventionsreferent
Bildungspunkte (ECTS)
1,1