Achtsame Pflege macht kleine Kinder stark

Was hat Popo wischen mit Pädagogik zu tun? (Vertiefungsseminar gemäß PrävO)

Der Körper ist der Sitz der Persönlichkeit. Über die Pflege, die ihm zuteil wird, erfährt das kleine Kind etwas über den Wert seines Körpers.

Es wird durch einen achtsamen Umgang mit seinem Körper auch in seiner Persönlichkeitsentwicklung gestärkt. Die Pflege nimmt in U3-Gruppen viel Zeit in Anspruch und findet in der Regel im eins zu eins Kontakt statt.

Wir können uns diesen Umstand zunutze machen und das Kind bei der täglichen Pflege- und Wickelsituation vielfältig fördern.
Im Tagesseminar beschäftigen uns mit folgenden Themen:
  • Pflege auf Grundlage der Pikler-Pädagogik;
  • achtsame Pflege als Einladung zur Selbstständigkeit;
  • kurze Filmausschnitte aus dem Lozy sowie
  • Sauberkeitserziehung heute.
Kleine praktische Übungen zur Selbsterfahrung runden den theoretischen Teil ab.
 
Kurs Nr.
23221-635
Hinweise
Vertiefungsseminar gemäß PrävO
Ort
FamilienForum Agnesviertel, Weißenburgstraße 14, 50670 Köln
Datum
23.02.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
19.01.2021
Anmeldeschluss
16.02.2021
Teilnehmende (max.)
8
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
40,00
Normaler Preis für Externe
55,00
Referent/in 1
Margit Dahlmann
Profession
Erzieherin, Referentin, Familientherapeutin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6