Erzähl mir was! Einführung ins freie Erzählen von Märchen und Geschichten

Alltagsintegrierte, ganzheitliche Sprachbildung

Lebendiges Erzählen ist eine Kunst, die Kinder wieder konzentriert und gespannt zuhören und ruhig werden lässt. Mit unserer Stimme, Mimik und Gestik gestalten wir mit den Kindern eine Erzähl-Beziehung, in der sich jedes Kind gesehen fühlt und Teil der Geschichte wird.

Im freien Vortrag werden Geschichten und Märchen von Abenteuern, Erlebnissen, Erfahrungen erzählt, die Kindern die Welt eröffnen. Zum einen die äußere Welt, mit ihren vielen verschiedenen Kulturen, aktuellen Themen und der Schöpfung, zum anderen die innere Welt mit ihren Gefühlen und subjektiver Wahrnehmung.
Märchen und Geschichten eignen sich für alle Bildungsbereiche. Sie können mit Erzählungen ein pädagogisches Angebot einstimmen, vertiefen oder abschließen. Oder es wird spontan im Alltag eine Geschichte erzählt, die zur Situation passt. Pädagogische Mitarbeitende erfahren sich im freien Erzählen als Modell in der Sprachbildung.

Im Seminar werden:

  • Methoden vorgestellt, das freie Erzählen einfach zu erlernen;
  • Mimik, Gestik und Körpersprache geübt;
  • emotionale Ausdrucksfähigkeit erspürt;
  • Ästhetik im freien Vortrag erarbeitet;
  • erste Schritte des freien Erzählens im geschützten Rahmen in kleinen Gruppen erprobt;
  • eigene Stärken und Erzählstile entdeckt;
  • Gestaltung von Erzähleinheiten geübt sowie
  • eigene Lebendigkeit und Freude erlebt.
Kurs Nr.
23221-740
Material
Bitte kurze, liebgewonnene Geschichten oder ein Märchen mitbringen.
Ort
Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde St. Anna, Franz-Jacobi-Str. 1, 53757 Sankt Augustin Hangelar
Datum
29.09., 30.09., 01.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
25.08.2021
Anmeldeschluss
22.09.2021
Teilnehmende (max.)
16
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
150,00
Normaler Preis für Externe
195,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Monika Pieper
Profession
Fortbildungsreferentin, Erzählerin, Märchenpädagogin
Bildungspunkte (ECTS)
1,6