Zusammenarbeit mit Familien

Miteinander, nicht gegeneinander (Vertiefungsseminar gemäß PrävO)

Für das Kind ist die Familie der wichtigste Bezugspunkt. Sie bildet die Basis für die kindliche Entwicklung, vermittelt Werte und trifft wichtige Bildungsentscheidungen.
Kindertagesstätten bieten unterstützende und ergänzende, außerfamiliäre Lebensräume und wirken mit ihrem Bildungsauftrag in die Familie hinein.
Im Mittelpunkt steht immer das Kind, das in seiner Entwicklung individuell, ganzheitlich und ressourcenorientiert gefördert werden soll.

Diese Wechselbeziehung zwischen Familie und Kita ist nicht immer konfliktfrei, bietet aber große Chancen für eine gute Qualität der frühkindlichen Bildung.
Inhalte des Seminars sind:

  • Familie im Wandel der Zeit; 
  • Lebenslagen von Familie/Sozialraumanalyse; 
  • Möglichkeiten und Formen der Zusammenarbeit mit Familien sowie
  • Auswirkungen auf das Kind.
Kurs Nr.
23221-775
Hinweise
Vertiefungsseminar gemäß PrävO
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
22.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
18.10.2021
Anmeldeschluss
15.11.2021
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
50,00
Normaler Preis für Externe
65,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken
Referent/in 1
Rita Viertel
Profession
Erzieherin, Gesundheitspädagogin, Ernährungsberaterin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6