Wo sind wir zu Hause? Botschaften einer Landschaft

Eintägige Rad-Pilgerfahrt

Wie kann Heimat bleiben, wenn Veränderungen entstehen? Das fragen sich Mitarbeitende der Caritas und Klientinnen und Klienten gleichermaßen. Unter dieser thematischen Frage führt unsere eintägige Rad-Pilgerfahrt von Alt-Kaster zum „Speedway“ und schließlich zurück nach Alt-Kaster. Dabei fahren wir durch bereits ausgebaggerte und rekultivierte Gebiete und an den Rand des Tagebaus Hambach.

An den Stationen werden die Themen Wunden und Heilung, Entwicklung und Verbindung, Geschwindigkeit und Energie, Veränderung und Beständigkeit im Horizont christlichen Glaubens in den Blick genommen.

Nach etwa. 35 km erreichen wir unser Ziel: Das Caritas-Seniorenzentrum Stiftung Hambloch, Bedburg-Kaster und feiern gemeinsam einen Abschlussgottesdienst.

Die Veranstaltung findet bei (fast) jedem Wetter statt. Bei schlechter Wetterlage fällt die eintägige Rad-Pilgerfahrt ersatzlos aus. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Anmeldung eine Telefonnummer oder Mailadresse an, über die Sie am Morgen des Tages sicher zu erreichen sind.

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen dem Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis e.V., dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., dem Generalvikariat des Erzbistums Köln, Referat Geistliches Leben und Exerzitienhaus und dem Katholisch-Sozialen Institut statt.

Kurs Nr.
23520-604
Material
Bitte bringen Sie Getränke und Verpflegung für den eigenen Bedarf mit.
Hinweise
Bitte bringen Sie ein nach den Anforderungen der StVZO verkehrstüchtiges Fahrrad und dem Wetter angepasste Kleidung mit.
Ort
Start: Caritas Offene Jugendarbeit POINT, Burgundische Str. 3, 50181 Bedburg-Kaster
Datum
02.09.2020
Uhrzeit
09:30 – 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
29.07.2020
Anmeldeschluss
26.08.2020
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
15,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Georg Dane
Profession
Kreisdechant i.R.
Referent/in 2
Dr. Udo Wallraf
Bildungspunkte (ECTS)
0,6