Systemische Verhandlungsführung

Gut vorbereitet schwierige Gespräche führen

Als Verhandlungspartner oder Verhandlungspartnerin der eigenen Organisation gegenüber Geldgebenden, als Teamleitung gegenüber der Gruppe, als Vorgesetzte oder Vorgesetzter gegenüber Mitarbeitenden - überall kommen Sie in die Situation zu verhandeln.

Wenn Sie gut vorbereitet sind und die ein oder andere Strategie oder Taktik in der Hinterhand haben, können Sie leichter agieren und zum Ziel kommen.

Folgende Ziele verfolgt das Seminar:

  • Vorbereitung auf Verhandlungssituationen jeglicher Art sowie
  • Kennenlernen von Taktiken und Strategien der Verhandlungsführung.

Die Themenmodule sind:

  • Qualitätskriterien für Verhandlungen sehen;
  • Verhandlungsphasen üben;
  • Argumentation oder Fragetechniken einsetzen sowie 
  • Taktik und Strategien erkennen.

Bitte bringen Sie die Bereitschaft für Übungssimulationen und Themen aus Ihrem Arbeitsbereich mit.

Kurs Nr.
23620-106
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
22.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
18.03.2020
Anmeldeschluss
15.04.2020
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
105,00
Kosten für Externe
135,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Thorsten Isack
Profession
Lehrender Systemischer Familientherapeut, Supervisor, Trainer in Profit- und Nonprofitorganisation
Bildungspunkte (ECTS)
0,6
Pflegepunkte (RbP)
8