Online-Seminar: Basiswissen Onkologische Pflege

Wissen und Kompetenz zur onkologischen Pflege erwerben

Die Pflege krebserkrankter Menschen ist ein sehr umfassendes, wichtiges und herausforderndes Thema. Mit diesem Online-Seminar möchten wir Ihnen eine Wissensgrundlage geben. Diese Grundlagen sollen ihr bisheriges Verständnis erweitern, vertiefen oder auch auffrischen und Ihrem dauerhaften Kompetenzerhalt dienen.

Überall dort, wo Menschen mit onkologischer Erkrankung behandelt werden müssen, ist es wichtig, den Krebs nicht nur als Krebs zu betrachten, sondern den ganzen Menschen mit seiner Erkrankung zu sehen. Um dies zu gewährleisten, benötigen Fachkräfte Wissen und Kompetenz in der professionellen onkologischen Pflege und im Umgang mit betroffenen Menschen.

Das Online-Seminar richtet sich an alle, die grundsätzlich Interesse an onkologischer Pflege haben. Beschäftigte in Gesundheits- und Sozialberufen, aber auch Angehörige, welche an Krebs erkrankte Menschen pflegen, erlangen aktuelles Wissen und die Kompetenz, selbstbewusst und handlungssicher onkologische Pflege zu betreiben.

Das Seminar besteht aus 3 Modulen, die Sie bequem von zuhause aus bearbeiten können. Jedes Modul enthält praktisches Wissen, interaktive Übungen und konkrete Fallbeispiele. Ein Praxisleitfaden mit allen Inhalten des Seminars bietet Ihnen die Möglichkeit, auch nach dem Abschließen des Seminars Inhalte bei Bedarf jederzeit nachzuschlagen.

Die Inhalte des Online-Seminars sind:

  • Einteilung und Klassifikation maligner Tumore;
  • Diagnostik und Therapie;
  • Verabreichungsformen in der Tumortherapie;
  • Nebenwirkungsmanagement und pflegerische Versorgung onkologischer Patienten;
  • Kommunikation mit onkologischen Patienten;
  • ethische Aspekte onkologischer Pflege sowie
  • pflegerische Qualifikationen.

Sie erwerben und erneuern in dem Kurs Wissen zum Thema onkologische Pflege und erhalten Sicherheit im Umgang mit Patienten und ihrer Erkrankung.

Professionelle onkologische Pflege ist mehr als der Umgang mit einer Erkrankung. Sie können beobachten, ob und wie der Heilungsprozess verläuft und die Lebensqualität von Betroffenen zunimmt. Sie erfahren ein Gefühl von Zufriedenheit und Sicherheit in Ihren Handlungen. Durch die Stärkung von Selbstmanagementfähigkeiten werden Betroffene zum Partner in der Versorgung.

Das Seminar wurde auf dem Kenntnisstand des Expertenstandards Onkologische Pflege im Jahr 2019 in Kooperation mit einem Fachexperten aus dem Fachbereich Onkologie für den Caritas Online Campus erstellt. Es handelt sich um ein reines Online-Lernen und ist als Vermittlung von Basiswissen gedacht. So erwerben Sie Grundwissen für Ihre tägliche Arbeit mit onkologisch erkrankten Menschen.

Dieses Seminar ist bewusst im Umfang schmal aufgestellt (24 UE). Durch den kleinen Umfang und die Methodik des Online-Lernens können möglichst viele Pflegende pro Station/Bereich besser mit onkologischen Herausforderungen umgehen. Der Kurs erfüllt keine Standards der gängigen Fachgesellschaften zum Thema Onkologische Pflege.

Die Kursinhalte werden nach dem von Ihnen gewünschten Starttermin für 4 Wochen freigeschaltet. Die Bearbeitungszeit kann mit durchschnittlich 24 Unterrichtsstunden angesetzt werden (24 Ustd. / 3 Tage). Anstelle von Präsenzphasen gibt es ausschließlich Selbstlernphasen.

Bitte bei der Anmeldung unbedingt zusätzlich die eigene E-Mail-Adresse und im Feld Zusatzinformationen den von Ihnen gewünschten verbindlichen Starttermin angeben.

Kurs Nr.
23720-721
Hinweise
Das Seminar findet über das Internet statt. Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein eigener PC und Internetanschluss sowie PC-Grundkenntnisse.
Ort
Online-Seminar, ausschließlich im Internet
Datum
Das Seminar kann vom 01. März bis zum 11. November 2020 begonnen werden.
Uhrzeit
beliebig - rund um die Uhr
Anmeldeschluss
09.11.2020
Teilnehmende (max.)
100
Kosten für Mitarbeitende
140,00
Kosten für Externe
185,00
Referent/in 1
Markus Classen
Profession
Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Psychologie und Erwachsenenbildung, IHK-zertifizierter Coach
Bildungspunkte (ECTS)
1,6
Pflegepunkte (RbP)
12