Führung in Zeiten des Digitalen Wandels

Kooperationsveranstaltung mit der FINSOZ-Akademie

 Der Digitale Wandel bringt tief greifende Veränderungsprozesse mit sich, der „wind of change“ bläst auch in Organisationen der Sozialwirtschaft immer heftiger. Führung ist hier doppelt gefragt: Zum einen müssen Führungskräfte wissen, um welche Veränderungen es geht und wie sie diesen Prozess aktiv gestalten können. Zum anderen gilt es aber auch, das eigene Führungsverständnis und die Unternehmensstrukturen so anzupassen, dass die Menschen mitgenommen werden und die Innovationskraft steigt.

Das Seminar zeigt zunächst die zentralen Herausforderungen des digitalen Wandels und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt in sozialen Organisationen auf.

Im zweiten Teil geht es um die Entwicklung flexibler Unternehmens- und Digitalisierungsstrategien und die Einbeziehung der Mitarbeitenden in deren Entwicklung.

Der dritte Teil beschäftigt sich damit, wie Führung in Zeiten der Digitalisierung, die von hoher Entwicklungsdynamik und Unsicherheit geprägt ist, funktionieren kann. Dazu werden die neuen Führungsaufgaben als Sinnentfalter, Talententwickler und Effizienzorganisator beschrieben und ausgewählte Führungsinstrumente vorgestellt.

Zum modernen Werkzeug von Führung gehören auch Methoden des hybriden und agilen Projektmanagements, um schnell auf Veränderungen im Umfeld reagieren zu können. Diese werden im vierten Teil thematisiert.

Zielgruppe
Vorstände, Geschäftsführungen, Bereichsleitungen, IT-Verantwortliche, Qualitätsmanagement-Beauftragte und sonstige mit der Prozessgestaltung betraute Mitarbeitende sozialer Organisationen

Anmeldung
Hier können Sie sich direkt anmelden ...

Kurs Nr.
23820-304
Hinweise
Senden Sie bitte Ihre Anmeldung samt Adresse (Ihrer Einrichtung) direkt an FINSOZ e. V.: info@finsoz.de. Es gelten die AGB von FINSOZ e. V..
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
30.01.2020
Uhrzeit
10.00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
26.12.2019
Anmeldeschluss
23.01.2020
Teilnehmende (max.)
30
Zielgruppe
siehe Auschreibungstext
Kosten für Mitarbeitende
320,00
Kosten für Externe
480,00
Anmerkungen Kosten
FINSOZ-Mitglieder
Anmerkungen für Externe
Nicht FINSOZ-Mitglieder
Referent/in 1
Prof. Helmut Kreidenweis
Profession
Professor für Sozialinformatik an der KU Eichstätt-Ingolstadt, Inhaber KI Consult Ausgsburg und Vorstand des FINSOZ e.V.
Bildungspunkte (ECTS)
0,6