Datenschutz und Social Media: Was kann, was darf, was muss?

Sicherer und verantwortungsvoller Umgang mit (Klientinnen- und Klienten-)Daten in den Social Media

Die DSGVO wirkt sich auf viele Bereich aus und verschärft die Datenschutzanforderungen spürbar. Gerade in den sozialen Netzwerken und der Online-Kommunikation haben sich die Vorgaben verschärft.

Im Seminar erarbeiten die Teilnehmenden mit dem Referenten

  • worauf bei der Nutzung von Social Media in Sachen Datenschutz zu achten ist;
  • welche Besonderheiten in welchem Netzwerk anzutreffen sind;
  • welche Grauzonen und unklaren Bereiche es gibt sowie
  • wie sich die Anforderungen praxisnah umsetzen und erfüllen lassen.
Kurs Nr.
23820-318
Material
Bitte bringen Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Laptop mit.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
24.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
20.08.2020
Anmeldeschluss
17.09.2020
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
105,00
Kosten für Externe
135,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Christian Müller
Profession
Diplom-Sozialpädagoge, Kommunikationsberater, Mobile Video Trainer
Bildungspunkte (ECTS)
0,6